Ramos MOS 1 Max offiziell vorgestellt. Schön groß, aber leider auch schön teuer - Mobildingser
Home / News / Ramos MOS 1 Max offiziell vorgestellt. Schön groß, aber leider auch schön teuer

Ramos MOS 1 Max offiziell vorgestellt. Schön groß, aber leider auch schön teuer

Erst Mitte Juli hatte Ramos mit dem MOS 1 sein erstes Smartphone in der Unternehmensgeschichte vorgestellt (wir hatten berichtet). Bereits zwei Monate später, veröffentlichte der Hersteller einen ersten Teaser um ein weiteres Handset, welches auf den Namen Ramos MOS 1 Max getauft wurde und noch einmal fast ein Zoll größer ist, als das 5,5-Zoll “kleine” MOS 1 aus dem Juli. Genau dieses riesige Phablet wurde heute in China erstmals öffentlich präsentiert und wir geben euch nun einen kleinen Überblick, wie das MOS 1 Max ausgestattet ist und was dieses kosten soll.

Ramos MOS 1 Max 8

Wie schon eingangs kurz angeschnitten, ist das Ramos MOS 1 Max deutlich größer als der “5,5-Zoll “kleine” Bruder und kommt einem 6,44-Zoll großen 2.5D Sharp LTPS-Panel daher. Dieses Display löst in Full HD (1920 x 1080 Pixel) auf, bedeckt satte 80,68% der Frontseite des MOS 1 Max und insgesamt misst dieses Phablet 176 x 89,3 x 7,98 Millimeter bei einem Gesamtgewicht von 230 Gramm.

Ramos MOS 1 Max Launch-12

Ramos MOS 1 Max Launch-13

Im inneren des Metallgehäuses werkelt ein MediaTek MT6753 Prozessor mit 3 GB LPDDR3 RAM und 32 GB eMMC5.1 ROM, wobei dieser leider nicht mittels einer MicroSD-Karte erweitert werden kann. Dieser typische Mittelklasse Octa-Core Chipsatz ist mit 1,5 GHz getaktet und wird hier von einer ARM Mali-T760 Grafik-Einheit begleitet.

Ramos MOS 1 Max Launch-8

Ramos MOS 1 Max Launch-10

Im fotografischen Abschnitt des Datenblattes finden sich ein 13 Megapixel Sony IMX214 Exmor RS Sensor auf der Rückseite und ein 8 Megapixel OminiVision OV8868 Front-Shooter.

Ramos MOS 1 Max Launch-9

Die zwei Highlights des Ramos MOS 1 Max sind definitiv der super-große 6010mAh Akku und ein ESS ES9018K2M Audio-Dekoder für ein perfektes HiFi-Sound-Erlebnis, sowie ein OPA1612 Verstärker-Chip. Diese beiden Ausstattungsmerkmale sind ohne Zweifel nette Features dieses Phablets, welche allerdings nicht den veranschlagten Preis rechtfertigen zu welchem wir gleich noch kommen werden.

Ramos MOS 1 Max Launch-3

Des Weiteren bietet das Gerät folgenden unterstützte Konnektivität – GSM Band 2/3/5/8WCDMA-Band 1/2/5/8TD-SCDMA-Band 34/39FDD LTE Band 3/4/7 sowie TDD LTE Band 38/39/40/41 und hat außerdem Dual-SIM Unterstützung, Bluetooth 4.12.4 GHz Wireless LAN 802.11b/g/nGPS/AGPS/GLONAS, OTA-Support und einen 3,5mm Kopfhörer-Anschluss.

Ramos MOS 1 Max Launch-11

Ramos MOS 1 Max Launch-15

Nun kommen wir aber zur großen Quizfrage, was das ganze kosten soll. Der Hersteller verpasst diesem doch recht durchschnittlich ausgestatteten Smartphone ein Preisschild von satten 2799 Yuan oder umgerechnet gut 400 Euro, was dieses Phablet in meinen Augen zu diesem Preis ziemlich uninteressant macht (für einen großen Teil jedenfalls). Für umgerechnet 400 Euro findet man derzeit weitaus besser ausgestattete Geräte, welche teilweise sogar noch günstiger sind als das hier behandelte Ramos MOS 1 Max. Schade eigentlich….

Ramos MOS 1 Max Launch-14

Zu guter letzt, hier noch ein paar Bilder dieses Ramos Phablet….

Ramos MOS 1 Max 1

Ramos MOS 1 Max 2

Ramos MOS 1 Max 3

Ramos MOS 1 Max 4

Ramos MOS 1 Max 5

Ramos MOS 1 Max 6

Quelle: Anzhuo

 

Ramos MOS 1 Max offiziell vorgestellt. Schön groß, aber leider auch schön teuer
3.5 (70.91%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Noch dünnere Ränder: Das Xiaomi Mi Mix 2 ist da

Vielen von euch werden sich noch an das Mi Mix von Xiaomi erinnern. Es ist ...