ZTE's Flaggschiff Nubia Z9 mit revolutionärer Gestensteuerung zeigt sich erneut - Mobildingser
Home / Gerüchte / ZTE’s Flaggschiff Nubia Z9 mit revolutionärer Gestensteuerung zeigt sich erneut

ZTE’s Flaggschiff Nubia Z9 mit revolutionärer Gestensteuerung zeigt sich erneut

Nachdem vorab schon Bilder von ZTE‘s neuer Mid-Range-Serie B880 geleaked wurden (wir hatten berichtet), zeigt sich jetzt auch das kommende Flaggschiff Nubia Z9 in der Öffentlichkeit noch vor der offiziellen Präsentation am 06. Mai. Dabei handelt es sich nicht nur um die ersten Bilder des, aus meiner Sicht wirklich schicken Smartphones, sondern auch wohl gleich die größte Neuerung des Smartphone-Marktes in diesem Jahr mit.

a1d37b10-e7d1-11e4-9a8c-870b48e5c45204c94d40-e7d1-11e4-9a8c-870b48e5c452a5ec5eb0-e7d1-11e4-9a8c-870b48e5c452 (1)

Nachdem bereits Oppo mit seinem zukünftigen High-End-Smartphone R7 die Ränderbreite der Displays quasi gegen 0 verschiebt, bedient sich ZTE der gleichen Technik und lässt die Ränder ebenfalls mittels eines optischen Tricks fast unsichtbar werden. Statt dies jedoch dabei zu belassen, nutzt ZTE diesen Rand um ein neuartiges Gestenfeature zu etablieren, dass etwas an den Samsungs Galaxy Note Edge erinnert …..und dann wieder doch nicht.

ac80b11ejw1erk1tszjhzj20u01fhtbe ac80b11ejw1erk1ttdvzxj20u01fatav  ac80b11ejw1erk1twtzvbj20u01fb76e ac80b11ejw1erk1txob04j20u01aqmz0

Statt hier zusätzliche Icons anzuzeigen um App Steuerungen zu ermöglichen (wie z.B. Play, Pause nächster Track etc.) bedient sich ZTE Gestenfeatures die über beide Ränder des Smartphones ausgelöst werden. Schnellzugriffe auf diverse Apps, Auslösen der Kamera, Telefonanrufe, Helligkeit- und Lautstärkeeinstellungen sowie verschiedenste weitere Bedienelemente sollen hiermit problemlos möglich sein. Der Funktionsumfang wird dabei in Laufe der Zeit sogar noch zunehmen, da hier ein offene Schnittstelle den App-Programmierern zum austoben zur Verfügung gestellt wird.
ZTE’s General Manager Ni Fei nennt das ganze “vollmundig” Force3D-Touch 5a674a50-e7d0-11e4-9a8c-870b48e5c452 (1)und möchte damit nicht weniger als die 3. Ära der Mobilfunksteuerung nach Nokias QWERTY und Apple’s Touchscreen einleiten.

 

Wie gut die Steuerung wirklich funktioniert, hängt dabei wohl zu einem Großteil davon ab, ob ZTE es auch schafft Fehleingaben korrekt zu interpretieren und somit die letzten verbliebenen resistiven Tasten Ihrer Daseinsberechtigung zu entziehen.

Zu den weiteren technischen Details, gibt man sich noch eher bedeckt, ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display der von einem Snapdragon 810 und 4GB RAM befeuert wird, sowie einer 21 MP-Kamera sollten aber gesichert sein.

Ich persönlich freue mich wenn es Hersteller schaffen doch noch Neuerungen in einem hochtechnisierten Markt zu präsentieren, wage es aber zu bezweifeln das ZTE es schafft hier ein wegweisendes Feature anzubieten das wirklich die 3. Ära der Mobilfunksteuerung einleitet… den selbst Samsungs Note Edge hatte schon so seine Probleme gehabt mit der Randsteuerung und nahm auch gerne mal ungewollt Eingaben an…

Quelle: weibo.com via phonearena, anzhuo.cn

ZTE’s Flaggschiff Nubia Z9 mit revolutionärer Gestensteuerung zeigt sich erneut
3.9 (77%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Marcel Soika

Smartphone-Junkie, Technik-Guru, Mobildingser-Autor-Lehrling, und tiefenentspannter Rostocker-Hobbyfotograf. Mail: marcel@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

ZTE will beim MWC 2017 das “innovativste Konzept-Smartphone der Welt” vorstellen

Wie jedes Jahr, öffnet der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona zum Ende des kommenden ...