ANZEIGE: Home / Empire / An die Autofahrer: Tipps für den Frühling

An die Autofahrer: Tipps für den Frühling

Sobald der Winter vorüber ist und sommerliches Wetter den Frühling prägt, dann sollte nicht nur im Haus ein Frühjahrsputz anstehen. Auch das Auto sollte nach dem Ende der dunkleren Jahreszeit eine kleine Kur erhalten. Spätestens die Frühlingssonne an den Ostertagen offenbart, welche Spuren der Winter am Auto hinterlassen hat.

Schließlich genügt eine Fahrt durch die Waschanlage lediglich für die Beseitigung des oberflächlichen Schmutzes. Während der Frühlingskur für den Wagen sollten auch hartnäckige Schmutzverkrustungen und auch versteckte Salzreste entfernt werden.

Werden Ersatzteile benötigt oder man sucht nach Zubehör?

Wenn im Rahmen des Checks auffällt, dass neben den Scheibenwischern auch Glühbirnen, Fußmatten oder Seitenspiegel ausgetauscht werden müssen, dann findet man entsprechende Ersatzteile und Zubehör bei jeder größeren Autowerkstatt. Aber auch im Internet lassen sich die meisten Produkte bestellen. Im ADAC Online Shop, bei Autoteile24.de oder Pearl zum Beispiel. Ist man auf der Suche nach originalen Ersatzteilen oder Zubehör für ein Fabrikat aus dem Hause IVECO, dann lassen sich entsprechende Artikel und Produkte und sogar der Turbolader für den iveco daily

bei IVEMAX entdecken.

Flüssigkeiten müssen kontrolliert und die Beleuchtung überprüft werden

Wie die technische Einrichtung des Wagens den Winter überstanden hat, dies verrät ein Blick in den Motorraum. Natürlich sollte man nicht gleich zu einem Dampfstrahler greifen, da die Elektronik sehr empfindlich ist. Ist die Motorhaube schon einmal geöffnet, dann sollten auch Kühlwasser, die Scheibenwischeranlage und der Bestand des Motoröls kontrolliert werden. Nicht vergessen sollte man auch die Überprüfung der Funktionstüchtigkeit der Beleuchtung.

Um Ostern herum ist es zudem an der Zeit, dass die Winterreifen abmontiert und die Sommerreifen aufmontiert werden. Ehe man die Montage vornimmt, sollte man sich die Profiltiefe der Reifen ansehen. Sind diese geringer als drei Millimeter, dann müssen die alten Sommerreifen durch neue ersetzt werden. Dies ist gesetzlich so festgelegt. Auf jeden Fall sollte man daran denken, dass die Schrauben nach einem Reifenwechsel nach circa 100 gefahrenen Kilometern nochmals nachgezogen werden sollten.

Überblick: das ist zu tun

Es gibt sieben Punkte, die jeder Autofahrer im Frühling erledigen sollte. Diese haben wir in der nachfolgenden Liste zusammengefasst.

  • Säuberung des Wagens
  • Auswechseln der Scheibenwischer
  • Durchführung eines Rundum-Checks
  • Aufziehen der Sommerreifen
  • Kontrolle der Füllstände aller Flüssigkeiten
  • Überprüfung der Beleuchtung
  • Testlauf der Klimaanlage
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Toni Ebert

Toni ist bei mobildingser zuständig für aktuelle Angebote aus Fernost. Eigentlich entstammt er dem Apple-Lager, scheut aber nicht vor dem Blick über den Tellerrrand. Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Worauf es heute bei der Auswahl von Smartphone und Tarif ankommt

Der Markt für mobile Endgeräte ist aufgrund der schieren Auswahl an Geräten inzwischen für einfache ...