Home / Gerüchte / Meizu gibt Details über ein Dual-SIM Handy mit LTE bekannt.

Meizu gibt Details über ein Dual-SIM Handy mit LTE bekannt.

Meizu gab heute interessante Details über ein zukünftiges Mittelklasse-Telefon des Unternehmens bekannt. Dieses Gerät könnte durchaus das Meizu MX4-Mini sein.

Als das Meizu MX4 präsentiert wurde, versprach Jack Wong (CEO von Meizu), das bis Ende des Jahres mindestens noch 4 Handys der MX-Serie folgen sollen. Viele fragen sich also, wo die nächsten Geräte bleiben. Die letzten Tage und Wochen, gab es reichlich Gerüchte und Leaks um das Meizu MX4 Pro, welches wohl das eigentliche Meizu Flaggschiff-Gerät sein soll.

Die Meizu Bosse posteten kürzlich Meldungen auf dem Meizu Weibo-Account, in denen es hieß, das Meizu an einem Budget-Telefon arbeite. Dieses Handy, soll sich auf Augenhöhe mit den Xiaomi Redmi Geräten befinden und der Plan von Meizu ist natürlich, Xiaomi ein paar Krümel vom Mid-Range-Kuchen zu klauen. Das Mid-Range Meizu, vielleicht das Meizu MX4 Mini könnte, soll rund 1499 Yuan (190 Euro) und wird rund um den Globus erhältlich sein.

Gerüchte gehen davon aus, dass das MX4-Mini ein 1080p-Display, einen Octa-Core MT6592 Prozessor, 4G LTE und Platz für eine Micro-SD-Karte hat. Zum Vergleich, das Redmi mit LTE von Xiaomi, hat nur ein 720p-Display und Single-SIM, kostet aber auch nur 800 Yuan (ca. 100 Euro).

Quelle: mydrivers.com via GizChina.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Das neue Leagoo S9 ist der perfekte Nachbau des iPhone X

Mit jedem neuen iPhone Design von Apple werden auch seine Nachahmer dazu angeregt, ebenjenes zu ...