Monkey King N1 mit Octa-Core Marvell PXA1936 Chipsatz offiziell vorgestellt - Mobildingser
Home / News / Monkey King N1 mit Octa-Core Marvell PXA1936 Chipsatz offiziell vorgestellt

Monkey King N1 mit Octa-Core Marvell PXA1936 Chipsatz offiziell vorgestellt

Habt ihr schon einmal etwas von Monkey King gehört? Nein? Nicht schlimm, wir auch nicht! Dieser uns noch unbekannte Hersteller präsentierte heute das Monkey King N1, welches von einem Low-Cost Marvell PXA1936 Chipsatz angetrieben wird und zugegebenermaßen ziemlich schick aussieht.

Monkey King N1-1

Generell gibt es nur zwei Prozessor-Marken, die wir in den meisten chinesischen Handys zu Gesicht bekommen. Ja, natürlich gibt es da noch Intel, Leadcore und auch Nvidia (in Xiaomi’s Mi Pad), aber in der Regel werden so ziemlich alle Geräte entweder von einem Qualcomm oder MediaTek-Chipsatz angetrieben. Dank des Monkey King N1 kommt nun ein weiterer Smartphone-SoC ins Spiel, welcher von Marvell stammt, die Typenbezeichnung PXA1936 trägt und über insgesamt 8x Cortex A53 Prozessorkerne mit einer maximalen Geschwindigkeit von 1,5 GHz verfügt. Dieser Chip liefert des weiteren Unterstützung für FullHD-Displays, total 5 LTE-Bands und Kamera-Sensoren von bis zu 16 Megapixel.

Monkey King N1-2

Das heute vorgestellte Monkey King N1 schöpft von seinen Spezifikationen her das Potenzial dieses Prozessor aber nicht voll aus, da das Gerät hier „nur“ mit einem 5,5-Zoll HD-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel, 2 GB RAM und einer 13 Megapixel Hauptkamera ausgestattet ist. Das Gehäuse dieses Mittelklasse Handys ist nur 7,49 Millimeter dünn und als weitere Features integriert der Hersteller im N1, Dual-SIM-Support, Unterstützung für MicroSD-Speicherkarten von bis zu 128 GB und als Betriebssystem ist hier ebenfalls Android 5.0 vorinstalliert.

Monkey King N1-3

Leider gibt es für das Monkey King N1 keine Informationen über die Kapazität des verbauten Akkus, aber es ist anhand des oberen Bildes zu erkennen, dass dieses Smartphone in drei unterschiedlichen Farben – weiß, schwarz und einem hölzernen Dekor – verfügbar sein wird. Auch zum genauen Verkaufspreis können wir keine verlässlichen Angaben machen, allerdings gehen Gerüchte von einem Preisschild bei um die 1000 Yuan oder umgerechnet knapp 140 Euro aus.

Monkey King N1-4

Quelle: Mobile-Dad

Monkey King N1 mit Octa-Core Marvell PXA1936 Chipsatz offiziell vorgestellt
4.1 (81.54%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Meizu H1 Smartband mit integriertem OLED-Display für nur 229 Yuan (31 Euro) vorgestellt

Das Meizu M5 Note war am gestrigen Tage nicht das einzige Produkt das Meizu bei ...