Teclast T98 4G - das erste chinesische Tablet mit 4G LTE-Unterstützung - Mobildingser
Home / News / Teclast T98 4G – das erste chinesische Tablet mit 4G LTE-Unterstützung

Teclast T98 4G – das erste chinesische Tablet mit 4G LTE-Unterstützung

Teclast war in letzter Zeit sehr aktiv und hat eine Reihe von neuen Modellen veröffentlicht. Aber jetzt hat der Hersteller meiner Meinung nach, das interessanteste aller neuen Modelle vorgestellt. Es handelt sich dabei um das Teclast T98 4G und dieses Tablet ist das erste chinesische Tablet mit serienmäßiger Unterstützung für 4G LTE-Netze.

image

Das Teclast T98 4G verwendet einen MediaTek-Chipsatz, genauer gesagt den Octa-Core MTK8752T mit 2 GHz, eine Mali T-760 GPU, verfügt über 2 GB RAM und einen 32 GB eMMC Speicher, welcher mittels microSD-Karte erweiterbar ist. Dieses Tablet kommt mit einem 9,7-Zoll IZGO Retina-Display mit einer Auflösung von 2048 x 1536 Pixel. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und ist nur 7,4 mm dick. Weitere Ausstattungsmerkmale sind Bluetooth 4.0, Miracast, OTG, Dual-Wi-Fi (2,4 / 5 GHz), GPS + GLONASS, Unterstützung für 3G + 4G-Netze, eine 13 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite, diverse Sensoren und Android 4.4 als Betriebssystem.

image

Nun ist natürlich die spannende Frage, was dies 4G-Gesamtpaket kostet. Der Preis in China liegt bei 1499 Yuan (ca. 200 €) und dieses wirklich sehr schöne und gut ausgestattete Tablet, soll ab Dezember verfügbar sein.

image

Quelle: IMP3.net

Teclast T98 4G – das erste chinesische Tablet mit 4G LTE-Unterstützung
4.3 (85%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Für mehr Dampf in der Mittelklasse! MediaTek Helio X23 & MediaTek Helio X27 offiziell vorgestellt.

Mit den Helio-Chipsätzen konnte der ärgste Qualcomm-Verfolger MediaTek speziell in diesem Jahr bei vielen Usern ...