Konka K35 (P1) - Quad-Core Smartphone mit LTE-Unterstützung - Mobildingser
Home / News / Konka K35 (P1) – Quad-Core Smartphone mit LTE-Unterstützung

Konka K35 (P1) – Quad-Core Smartphone mit LTE-Unterstützung

Der Smartphone-Hersteller Konka, hat eine neue Werbeaktion für das Konka P1 Smartphone gestartet. Dieses Smartphone, sieht dem Konka K35 sehr sehr ähnlich, welches im letzten Monat durch die TENAA-Zertifizierung bereits enthüllt wurde. Handelt es sich dabei um ein und das selbe Gerät, aber mit einem anderen Namen?

Konka K35 (P1)

Im oberen Werbefoto des Konka P1 sind zwar nur Teile des Design zusehen (speziell die vorne Seite des Telefons). Betrachten wir aber das TENAA Bild unten etwas genauer und konzentrieren uns auf die Details der Front, so stellen wir fest dass beide Modelle die gleiche Frontpartie (ein schmaler weißer Rahmen um das Display) besitzen. Auch die Lautstärke-Tasten und die Frontkamera haben die gleiche Lage auf beiden Geräten und wir wagen zu sagen, dass es sich beim K35 um das Konka P1 handelt.

Konka K35 (P1) Tenaa

 

Die Spezifikationen eines oder beider Modelle sind: ein 5 Zoll Display mit einer 720p-Auflösung und Corning Gorilla-Glas, einen MediaTek MT6582 Quad-Core Prozessor mit 1,3 Ghz und ein MT6290-Modem welches die LTE-Konnektivität sicherstellt. Außerdem finden wir 1GB RAM und 16GB internen Speicher.

Das ganze wir komplettiert mit einer 13 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite und Android 4.4.2 KitKat, aber mit der Firmeneigenen UI namens MUSE.

Quelle: MTKSJ.com via GizChina.es

Konka K35 (P1) – Quad-Core Smartphone mit LTE-Unterstützung
4.2 (83.75%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Leaks: Google Pixel 2 Design wieder mit fetten Displayrändern?

Die Gerüchte im Vorfeld der Google Präsentation am Mittwoch sagten ursprünglich ein Handy mit weit ...