OnePlus One zerlegt, was steckt im 2014 "Flaggschiff-Killer"? - Mobildingser
Home / News / OnePlus One zerlegt, was steckt im 2014 “Flaggschiff-Killer”?

OnePlus One zerlegt, was steckt im 2014 “Flaggschiff-Killer”?

Das OnePlus One, bietet Premium-Hardware Specs zu einem sehr günstigen Preis. Es stellt sich daher natürlich die Frage, an welchen Ecken des Telefons die Designer gespart haben um es so billig zu halten und was ist wenn mal etwas kaputt geht. Die Herrschaften von iFixit haben das One zerlegt um diesen Fragen auf den Grund zu gehen.

OnePlus-One-Teardown-1

Das Fazit von iFixit ist zwei geteilt und das One erhält 5 von 10 Punkten möglichen Punkten. Das bedeutet, dass das Gerät im Gesamten recht gut verarbeitet ist und es nicht hoffnungslos ist das One zu reparieren (wie etwa das HTC One M8, welches nur einen kläglichen Punk von möglichen 10 erzielte). Allerdings gibt es einige fragwürdige Design-Entscheidungen, die Kopfschmerzen bereiten könnten sollte das Schlimmste passiert und das One muss repariert werden.

OnePlus-One-Teardown-2

Das größte Problem gibt es bei zwei Teilen, die je nachdem noch recht oft ersetzt werden müssen. Die Batterie und das Display. Seltsamerweise, ist der Verbinder der Batterie unter einer Kunststoffplatte die nach untenhin geschraubt ist montiert.  Das bedeutet, dass ihr ohne das richtige Werkzeug aufgeschmissen seit. Mit anderen Worten, die Batterie ist nicht einfach so auswechselbar.

Der Austausch des Displays, ist eine ähnlich frustrierende Angelegenheit da die LCD-Einheit auf dem Display-Glas verklebt ist. Sollte es also passieren, das das Handy z.B. an den Boden fällt und das Displayglas danach einen Sprung hat, muss das komplette Display inkl. LCD-Teil ersetzt werden. Dies ist sicher eine recht teure Angelegenheit!

OnePlus-One-Teardown-3

Auf der positiven Seite ist zu vermerken, das der Rest der Komponenten im OnePlus One sehr modular sind, so dass ein Ersatz relativ problemlos ist. Alles andere scheint ziemlich gut zusammen zu passen, ohne das reichlich Klebstoff oder Klebeband verwendet wurde, um die einzelnen Bauteile am Platz- oder von einander weghalten. Dieses Gerät kann also von jemandem, der etwas Ahnung- und das richtige Werkzeug hat, auch selbst wieder in Stand gesetzt werden.

Wenn es genauer interessiert was alles im OnePlus One steckt, der findet eine detaillierte Aufschlüsselung aller Komponenten im iFixit Teardown (Link zum iFixit Teardown findet ihr unter diesem Post).

Quelle: iFixit via Androidauthority

 

 

 

OnePlus One zerlegt, was steckt im 2014 “Flaggschiff-Killer”?
4.2 (83.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Noch dünnere Ränder: Das Xiaomi Mi Mix 2 ist da

Vielen von euch werden sich noch an das Mi Mix von Xiaomi erinnern. Es ist ...