Honor Magic vorgestellt! Das etwas andere Konzept ohne die gewohnte Software und für "China Only"! - Mobildingser
Home / Phones / Huawei / Honor / Honor Magic vorgestellt! Das etwas andere Konzept ohne die gewohnte Software und für „China Only“!

Honor Magic vorgestellt! Das etwas andere Konzept ohne die gewohnte Software und für „China Only“!

In den vergangenen Woche wurde viel über das angekündigte Honor-Konzept Handy mit dem Namen „Magic“ spekuliert, wobei alle versuchten sich auszumalen, wie dieses wohl aussehen und ausgestattet sein könnte. Am heutigen Morgen lüftete das Huawei Tochterunternehmen dieses Geheimnis und überraschenderweise präsentierte uns Honor ein Smartphone, welches sich von bislang veröffentlichten Geräten wie dem Xiaomi Mix, deutlich abhebt. Schauen wir uns also einmal an, was man sich für dieses Handset hat einfallen lassen.

Die erste Überraschung beim heute vorgestellten Honor Magic bezieht sich auf die Größe dieses wirklich schicken und außergewöhnlichen Handsets. Mit Abmessungen von nur 146,1 x 69,9 x 7,8 Millimeter (die dünnste Stelle des Chassis ist nur 2,8mm dünn) ist das „magische“ Smartphone von Honor relativ klein geraten, wenn man dieses einmal direkt mit dem kürzlich vorgestellten Konzept-Handy von Xiaomi vergleicht. Desweiteren geht man insgesamt gesehen auch in Sachen „Design“ einen völlig eigenständigen Weg. Sowohl die Frontseite als auch die Rückseite des Gerätes zeigen sich dabei in einer gewölbten Form, so das hier das bereits angedeutete Edge-to-Edge-Design von Anfang bis Ende konsequent durchgezogen wurde und was obendrein auch einer perfekten Haptik zugut kommen sollte.

Auf der Frontseite des Honor Magic ist ein kompaktes 5,09-Zoll Super AMOLED-Display untergebracht, welches mit 2560 x 1440 Pixel auflöst (2k) und es somit auf eine Pixeldichte von satten 577ppi schafft. Ebenso auf der Frontseite ist wie gewohnt über dem Bildschirm eine Kamera platziert die mit 8 Megapixel auflöst und unterhalb des Display gibt es einen kleinen Home-Button, in welchen ein Fingerabdruckscanner integriert ist. Da es beim Magic von Honor keine Navigationsleiste gibt, übernimmt dieser gerade erwähnte Button diese Aufgaben.

Auf der technischen Seite beginnen wir als erstes mit dem Prozessor unter der Haube des Honor Magic. Zum Einsatz kommt hier ein HiSilicon Kirin 950-Chipsatz, den wir beispielsweise bereits aus dem Honor 8 oder Huawei Mate 8 kennen. Dieser ist insgesamt 8 Prozessor-Kernen bestückt, die mit 2,3GHz (4x) bzw. 1,8GHz (4x) getaktet sind. Als Unterstützung gibt es hier ferner noch einen 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie einen 64 Gigabyte großen On-Bord-Speicher zu vermelden.

Da wir bereits schon über die Frontkamera des Honor Magic gesprochen hatten, komplettieren wir nun den fotografischen Abschnitt mit den Eckdaten der Hauptkamera auf der Rückseite. Diese ist mit zwei 12 Megapixel Sensoren und einer f/2.0 Blende ausgestattet und produziert Bilder mit einer maximalen Auflösung von 3968 x 2976 Pixel. Außerdem können mit dieser Kamera Videos in FullHD und Slo-Motion Aufnahmen in HD bei 120 fps aufgezeichnet werden.

Ein weiteres Highlight des Honor Magic ist die äußerst flotte Betankung des integrierten 2900mAh Akku. Die mitgelieferte Schnelladetechnologie bei diesem Smartphone nennt sich treffender weise „Magic Charge“ und füllt den Energiespeicher in gerade einmal 30 Minuten von 0 – 90% der Gesamtkapazität wieder auf. Damit sprechen wird von der derzeit weltweit schnellsten Variante der Akkuladung, bei welcher frische Energie mit 5V/8A (40W) in die Batterie gepumpt wird.

Wie beim Design, geht der Hersteller auch bei der Software einen eigenen und einzigartigen weg. Das installierte Betriebssystem des Honor Magic wurde auf den Namen „Magic Live“ getauft und hat mit den uns gewohnten Android-Versionen wie wir sie kennen recht wenig zutun (es soll aber mit Android 6 kompatibel sein). Wie genau das Betriebssystem dabei aufgebaut ist und wie es um die integrierten Features bestellt ist, dass ist uns derzeit leider nicht genau bekannt. Was allerdings bekannt ist, ist die Tatsache, dass die mitgelieferte UI des Honor Magic einzig und allein auf die Bedürfnisse des chinesischen Marktes zugeschnitten ist und wir dieses Gerät damit wohl ehr nicht bei uns in Europa wiedersehen werden. Schade eigentlich!

Schauen wir uns zu guter Letzt noch die Preisgestaltung des neuen Honor Magic an. Mit einem Verkaufspreis von 3699 Yuan oder umgerechnet knapp 510 Euro ist das Ganze dann auch nicht wirklich günstig, aber es war hier mit Sicherheit auch nicht der Plan ein kostengünstiges Handset zu schaffen. Das Magic von Honor wird noch ab dem heutigen Abend in China verfügbar sein.

Hier noch einmal die wichtigsten Eckdaten des Honor Magic in einer kurzen Übersicht

Quelle: Anzhuo / Honornews

Honor Magic vorgestellt! Das etwas andere Konzept ohne die gewohnte Software und für „China Only“!
3.7 (74.67%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Huawei Honor PRA-LX1 und PRA-LX3 erhalten FCC-Zertifizierung

In welcher Geschwindigkeit die diversen Hersteller neue Geräte auf den Markt bringen ist recht unterschiedlich. ...