ASUS ZenPower Max mit einer Kapazität von 28.600mAh für $158 (141 Euro) vorgestellt - Mobildingser
Home / Gadgets / ASUS ZenPower Max mit einer Kapazität von 28.600mAh für $158 (141 Euro) vorgestellt

ASUS ZenPower Max mit einer Kapazität von 28.600mAh für $158 (141 Euro) vorgestellt

Nicht erst seit Pokemon Go sind Zusatzbatterien oder sogenannte Powerbanks immer wieder ein gefragtes Gadget für unsere elektronischen mobilen Begleiter. Je nach Ausstattung und Kapazität, können diese mobilen Energiespeicher unsere Smartphones, Tablets, Laptops oder was auch immer tagelang am Leben halten, ohne das man krampfhaft und verzweifelt nach einer Steckdose suchen muss.

ASUS Zenpower Max-1

Das Asus sich ebenfalls für die Herstellung von Powerbanks verantwortlich zeigt ist definitiv nicht neu, denn das Unternehmen hatte in der Vergangenheit bereits Energiespeicher mit Kapazitäten von 9.600mAh (ZenPower), 10.050mAh (ZenPower Pro & ZenPower Combo) sowie 20.100mAh (ZenPower Ultra) auf den Markt gebracht. Das neue Flaggschiff unter den Asus Powerbank’s ist nun die ZenPower Max mit einer irrsinnigen Speicherleistung von statten 28.600mAh, mit deren Hilfe sogar Laptops wie das 13,3-Zoll kleine Xiaomi Mi Notebook Air (5400mAh Akku) locker bis zu 5 mal wieder vollständig aufgeladen werden können.

ASUS Zenpower Max-2

Neben der enormen Speicherkapazität ist die neue ZenPower Max Powerbank auch in der Lage, gleich zwei Geräte gleichzeitig aufzuladen. Darüberhinaus wurde die deutlich verbesserte Technik der ZenPower Max wie bei seinen kleineren Vorgängern ebenfalls in einem kompakten Gehäuse untergebracht und auch eine Schnellladung von Mobiltelefonen ist über diesen neuen ASUS Saftspender möglich.

ASUS Zenpower Max-4

Von der technischen Seite her bestückt ASUS die ZenPower Max mit insgesamt zwei Quick Charge 2.0 USB-Ports, deren Leistung bei 36W (5V/2.4A / 9V/2A / 12V/1.5A) liegt und es gibt es hier auch noch einen USB Typ C-Anschluss mit einer Ausgangsleistung von 5V/3A ; 12V/3A ; 20V/3A. Um die Batterie eines Laptops mit der ASUS ZenPower Max aufzutanken, bedarf es eines gerätespezifischen Adapter aus dem Elektronikfachhandel, welcher separat dazugekauft werden muss. Ein weiteres Feature dieser Powerbank ist eine eingebaute LED-Taschenlampe, welche bis zu 12 Tage am Stück im Dauerbetrieb verwendet werden kann.

ASUS Zenpower Max-3

Nun möchtet ihr sicher auch noch wissen, was das ganze kosten soll. Die ASUS ZenPower Max kostet $158 oder umgerechnet rund 140 Euro und wird in den Farben – Schwarz und Weiß – erhältlich sein. Wie es genau mit der Verfügbarkeit in unseren Gefilden aussieht kann ich leider derzeit noch nicht sagen, aber da viele der ASUS Energiespender bei Amazon.de erhältlich sind, sollte man bei Interesse hier die Augen offen halten.

ASUS ZenPower Max mit einer Kapazität von 28.600mAh für $158 (141 Euro) vorgestellt
4 (80%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Xiaomi stellt einen Smart Electric Motor Scooter für 1999 Yuan (272 Euro) in China vor

Dass Xiaomi nicht nur Smartphones und Wearables herstellt, ist den meisten sicher hinlänglich bekannt. Seit ...