CoolEco Cool1 Dual mit Dual-Kamera, Snapdragon 652 und 4GB RAM offiziell vorgestellt - Mobildingser
Home / News / CoolEco Cool1 Dual mit Dual-Kamera, Snapdragon 652 und 4GB RAM offiziell vorgestellt

CoolEco Cool1 Dual mit Dual-Kamera, Snapdragon 652 und 4GB RAM offiziell vorgestellt

In den vergangenen Woche hatte es sich deutlich abgezeichnet, dass Coolpad und LeEco ein erstes gemeinsames Smartphone in der Pipeline haben. Heute wurde dieses unter dem Namen „Cool1 Dual“ offiziell in China vorgestellt und sowohl die Spezifikationen als auch der Preis können sich hier mehr als sehen lassen. Wie das Datenblatt des CoolEco Cool1 Dual genau aussieht, dass erfahrt ihr jetzt.

CoolEco Cool1 Dual Launch-1

Auch wenn das Design des Cool1 Dual alles andere als außergewöhnlich ist, haben sich beide Unternehmen doch recht viel Mühe bei der Produktion des Gehäuses gemacht. Dieses besteht aus einer Magnesiumlegierung und wurde diversen Prozessen aufwendig weiterverarbeitet und veredelt (CNC-Kantenbearbeitung, CCD-Präzisionsbearbeitung, anodische Oxidation) um eine gewisse Premium-Optik zu erreichen.

CoolEco Cool1 Dual Launch-2

Das allerdings „nur schick“ nicht ausreicht um die Leute hinter dem Ofen hervorzulocken, ist denke ich klar und von daher kommt es auch ganz stark auf die inneren Werte eines Smartphones bei der Kaufentscheidung an. Dieses Handset ist jedenfalls mit einem 5,5-Zoll FullHD-Display bestückt und wird von einem 1,8 GHz schnellen Qualcomm Snapdragon 652 Octa-Core Chipsatz befeuert. Begleitet wird dieser SoC außerdem von einer Qualcomm Adreno 510 GPU und dem potenziellen Käufer stehen hier insgesamt drei verschiedenen RAM/ROM-Kombinationen zur Verfügung (3GB + 32GB, 4GB + 32GB und 4GB + 64GB).

CoolEco Cool1 Dual Launch-3

Kommen wir nun zu einem Feature des Cool1 Dual, welches bei der gestrigen Präsentation hoch angepriesen wurde und welches auch mit für den Namen dieses Gerätes verantwortlich ist. Gemeint ist hier das Dual-Kamera Setup auf der Rückseite des neuen Cool1 Dual, bei dessen Doppel-Modul es sich laut Hersteller um die zweite Generation der Dual-Kamera-Technologie handeln soll. Die erste Generation dieser Technologie verwendete in der Vergangenheit einen normalen Kamera-Sensor in Verbindung mit einem Tiefen-Sensor als zweite Kamera, was beispielsweise so beim Xiaomi Redmi Pro umgesetzt wurde. Die aktuelle Technologie, welche nun auch im Cool1 Dual zum Einsatz kommt, verfügt hingegen über eine Schwarz-Weiß-Kamera sowie einen Farbsensor, deren Informationen von der Kamera-Software zusammengefügt werden und deutlich bessere Bildaufnahmen produziert.

Die beiden verbauten Kamera-Sensoren lösen auf der Rückseite jeweils mit 13 Megapixel auf und auf der Frontseite befindet sich außerdem noch ein 8 Megapixel Selfie-Shooter.

CoolEco Cool1 Dual Launch-4

Neben den genannten Eigenschaften verfügt das Cool1 Dual ferner noch über einen Fingerabdruckscanner, Dual SIM-Support inkl. Dual Standby, WiFi (Dual-Band 2.4/5GHz), Bluetooth, einen USB Typ-C Anschluss, einen 4060mAh Akku und 4G LTE-Konnektivität (ohne Band 20).

CoolEco Cool1 Dual Launch-5

Kommen wir nun noch zu den Preisgestaltungen der drei verschiedenen Varianten. Das Basismodell mit 3GB RAM + 32 GB ROM kostet in China gerade einmal 1099 Yuan (147 Euro), was wirklich ein grandioser Preis bei der genannten Ausstattung ist. Die Preise für der Geräte mit einem 4GB Arbeitsspeicher beginnen bei bei 1499 Yuan (200 Euro) für das 32 GB ROM Modell und die 4 GB RAM + 64GB ROM-Variante erleichtert den Geldbeutel um 1699 Yuan oder 227 Euro.

CoolEco Cool1 Dual mit Dual-Kamera, Snapdragon 652 und 4GB RAM offiziell vorgestellt
4.05 (81%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

LeEco Update-News – LeEco Le Pro 3 bekommt Sicherheits-Patches und kleinere Bug-Fixes via OTA-Update

Eines der wohl schnellsten und auch hochklassigsten Smartphones aus dem „Reich der Mitte“ ist das ...