Xiaomi's erste Drohne kommt mit Unterstützung für 4k-Videoaufnahmen! - Mobildingser
Home / Gadgets / Xiaomi’s erste Drohne kommt mit Unterstützung für 4k-Videoaufnahmen!

Xiaomi’s erste Drohne kommt mit Unterstützung für 4k-Videoaufnahmen!

Das auch Xiaomi an einem kleinen ferngesteuerten Flugobjekt arbeit, darüber hatten wir bereits ein paar Mal hier bei uns berichtet. Da ein Launch der ersten Xiaomi Drohne offensichtlich immer näher rückt, tauchen wie gewohnt auch mehr Details zu diesem Gadgets auf, wobei nun bekannt wurde wer dieses Teil produzieren wird. Neben dieser Information, gab es heute auch noch einen Hinweis zu einem Feature der verbaute Kamera in diesem fliegenden Gadget.

Xiaomi Drohne App Leak-3

DJI soll Xiaomi Drohne herstellen

Wer sich relativ intensiv mit den Geschehnissen rund um Xiaomi beschäftigt der wird sicher wissen, dass die Gadgets des Unternehmens in den meisten Fällen in Zusammenarbeit mit anderen Firmen entwickelt und produziert werden, die über das nötige Know-how dafür verfügen. Auch bei der praktischen Umsetzung der ersten Xiaomi Drohne wird dieses wieder der Fall sein, den Xiaomi arbeit hierbei mit dem chinesischen Unternehmen Dajiang (DJI) eng zusammen, welches der weltweit wohl bekannteste Drohnen-Hersteller überhaupt ist.

DJI Phantom 2
DJI Phantom (c) air-image.de

Dajiang oder kurz genannt DJI ist ein Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen, welches im Jahre 2006 mit einem kleinen Büro an den Start ging und heute ein Arbeitgeber etwa 3000 Menschen ist. Mittlerweile unterhält DJI auch Niederlassungen in den USA, Deutschland, Niederlande, Japan, Beijing und Hong Kong und ist damit also ebenfalls international sehr erfolgreich tätig. Wer sich ein genaueres Bild von DJI machen möchte, der findet HIER die deutsche Homepage des Herstellers.

Xiaomi Drohne mit 4k-Videoaufnahmen!

Ein weiteres interessantes Detail betrifft die verbaute Kamera der kommenden Xiaomi Drohne, denn heute fand sich kurzzeitig und sehr wahrscheinlich ungewollt die dazugehörige Applikation (App) im Apple App-Store, wodurch die folgenden Kamera-Details ans Tageslicht kamen.

Xiaomi Drohne App Leak-1

Laut den Screenshots dieser App, welche vom chinesischen Tech-Magazin KKJ.cn veröffentlicht wurden, ist die Kamera der Xiaomi Drohne offensichtlich in der Lage, Videos in 4k bei 30fps (Bilder pro Sekunde) aufzunehmen und darüberhinaus besteht noch die Möglichkeit, Filmchen in 2k bei 60fps sowie in FullHD bei 100, 60 und 30fps aufzuzeichnen.

Xiaomi Drohne 4k-Video Leak-1

Zu weiteren technischen Eigenschaften (Steuerung ect.) der Xiaomi Drohne, gab es heute leider keine neuen Erkenntnisse. Der Preis der Drohne soll im übrigen laut Gerüchten bei um die $100 bzw. rund 90 Euro liegen.

Xiaomi Drohne App Leak-2

Quelle: KKJ.cn

Xiaomi’s erste Drohne kommt mit Unterstützung für 4k-Videoaufnahmen!
4.4 (87.78%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Ups: Xiaomi-Chef leakt Details zu Mi MIX II

Das Xiaomi Mi MIX hat im vergangenen Jahr noch einmal ein Ausrufezeichen im Smartphone-Markt gesetzt. ...