Meizu M3 - neues Low-Budget Smartphone kommt am 25.April! - Mobildingser
Home / Phones / Meizu / Meizu M3 – neues Low-Budget Smartphone kommt am 25.April!

Meizu M3 – neues Low-Budget Smartphone kommt am 25.April!

Meizu scheint sich für dieses Jahr so einiges vorgenommen zu haben, denn nach dem Meizu M3 Note und Meizu PRO 6, biegt nun das nächste Gerät des chinesischen Herstellers jetzt auf die Zielgerade ein. Beim kommenden Meizu M3, handelt es sich um ein neues Low-Budget-Smartphone für gerade einmal 599 Yuan (ca. 81 Euro) und dieser kompakte „Kunststoff-Bomber“ soll am kommenden Montag offiziell in China vorgestellt werden.

s_b22014db0cf2490bada7610bc498c656.jpg

Nachdem das Meizu M3 bereits die obligatorische Zertifizierung bei der TENAA in China hinter sich gebracht hatte, sind nun auch die Einladungen für das Lauch-Event der Presse zugestellt worden (samt Gameboy und einer Uhr), welche vom Hersteller auf den 25. April datiert wurden. Da es sich bei diesen Meizu-Handset auf Grund des doch sehr geringen Verkaufspreis um kein „Wunderwerk der Technik“ handeln wird, sollte eigentlich jedem bewusst sein, aber dennoch werfen wir einmal einem Blick auf die Spezifikationen des kommenden Meizu M3.

s_2cb6a86a69cf4f668d6ed599d8bbb17c.jpg

Dieses soll laut dem TENAA-Datenblatt über ein kompaktes 5-Zoll Display verfügen, dass hier mit 1280 x 720 Pixel (HD-Auflösung) auflösen wird. Desweiteren finden wir beim Meizu M3 einen 1,5GHz schnellen Octa-Core Prozessor (sehr wahrscheinlich ein Helio P10 von MediaTek), der von einem 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und einem 16GB On-Bord-Speicher begleitet wird.

s_c2b26b07b92c49d6919230c4183ce6a3.jpg

Was den fotografischen Abschnitt angeht, wird das Meizu M3 mit einer 13MP/5MP Kamera-Combo aufwarten und ein 2.800mAh Akku ist in diesem Budget-freundlichen Handy für die Stromversorgung zuständig. Laut chinesischer Medien, soll es zwei OS-Variaten des M3 geben, wobei ein Modell mit dem chinesischen YunOS daherkommen wird und für die internationalen Märkte kommt Meizu’s Flyme OS auf Basis von Android Lollipop zum Einsatz.

s_fee0eaae42ab49bdb2a9f838fb3a68af.jpg

In seinem Heimatland wird das Meizu M3 wie schon erwähnt gerade einmal 599 Yuan oder umgerechnet knapp 81 Euro kosten, wobei natürlich abzuwarten bleibt, was dieses Gerät für den internationalen Markt kosten wird. Wir werden euch natürlich mit allen Details versorgen, sobald diese bekannt sind.

img-088caa8cdd53fdf5354b3699f87e79b8.jpg

img-2757f8071f80ef2a317db3a627e25a7e.jpg

img-c55fcbc51b2fefae26417225f6ffbb6b.jpg

img-77678323a577160891d5fcc9eda9a8e9.jpg

Quelle: MyDrivers

 

 

Meizu M3 – neues Low-Budget Smartphone kommt am 25.April!
4.1 (82.73%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Huawei Honor V9 mit staken Spezifikationen frühzeitig von der TENAA zertifiziert!

Im Mai 2016 hatte Huawei das Honor V8 in drei unterschiedlichen Varianten auf den Markt ...