VKWorld Discovery S1 mit 3.0D FullHD-Display und MediaTek SoC für $250 (232 Euro) offiziell - Mobildingser
Home / News / VKWorld Discovery S1 mit 3.0D FullHD-Display und MediaTek SoC für $250 (232 Euro) offiziell

VKWorld Discovery S1 mit 3.0D FullHD-Display und MediaTek SoC für $250 (232 Euro) offiziell

In den vergangenen Monaten bzw. Jahren, versuchten sich so einige Unternehmen damit (unter anderen ZTE), ein Smartphone mit einem 3D-Bildschirmen auf den Markt zu bringen. Dies scheiterte in der Vergangenheit oft daran, dass diese Technologie schlichtweg einfach zu teuer für ein Handy gewesen wäre, aber glücklicherweise hat sich auch dieser Umstand in den letzten Monaten grundlegend geändert, so das sogar kleinen Unternehmen wie z.B. VKworld möglicht ist, diese Display-Technologie einzusetzen.

Geschehen ist die nun beim neuen VKworld Discovery S1 und was dieses Smartphone neben seinem 3.0D Display noch bieten hat, dass klären wir jetzt auf.

vkworld Discovery S1-1

Das VKwold Discovery S1 tauchte das erste Mal im Sommer auf der Bildfläche auf und wurde nun offiziell in die Märkte entlassen. Dieses Handset kommt wie schon kurz erwähnt mit einem neuartigen 3.0D Display daher, wobei dieses Smartphone nicht das erste ist welches mit einem solchen Bildschirm auf den Markt kommt. Bereits im September hatte PPTV mit dem King 7S ein Smartphone präsentiert, welches über ein gewaltiges 2k 3D-Display verfügt, rund 400 Euro teuer ist und leider nur dem chinesischen Markt vorbehalten ist.

vkworld Discovery S1-2

Das VKwolrd Discovery S1 ist somit offiziell das erste international erhältliche Smartphone mit einem 3.0D Display daherkommt, wobei das Hauptpanel von LG hergestellt wurde, 5,5-Zoll in der Diagonalen misst und mit 1920 x 1080 Pixel auflöst. Aber wie entsteht dieser 3D-Effekt ohne das man eine 3D Brille verwenden muss? Erklärt sich im Groben folgendermaßen:

Um einen dreidimensionalen Eindruck zu erreichen, werden bei autostereoskopischen Displays zwei Bilder gleichzeitig dargestellt, wobei mittels Parallaxbarrieren, also schräg gestellte Streifenmasken oder Linsenraster das Licht einzelner Pixel in verschiedene Richtungen vor dem Bildschirm abgelenkt wird und jedes Auge ein anderes Bild erreicht. Durch die Aufteilung der Bildschirmfläche auf zwei ineinander verschachtelte Teilbilder halbiert sich die Horizontalauflösung pro Auge. (Quelle: Wikipedia)

vkworld Discovery S1 3D

Das Herzstück des VKworld Discovery S1 bildet ein 1,5 GHz Quad-Core Mediatek MT6735A-Chipsatz mit 2 GB RAM und einem 16 GB interner Speicher, wobei dieser noch mit einer MicroSD-Karte erweitert werden kann. Des Weiteren gibt es bei diesem neuen VKworld Handy eine Corning Gorilla Glass 3 Schutzverglasung, eine Kamera-Combo mit einer 13 Megapixel Sony-Kamera auf der Rückseite und einem 5 Megapixel Selfie-Sensor auf der Frontseite.

vkworld Discovery S1-3

Als Stromquelle dient beim VKworld Discovery S1 ein Energiespeicher mit einer Kapazität von 3050mAh und beim vorinstallierten Betriebssystem handelt es sich um Android 5.1 Lollipop. Erhältlich ist dieses VKworld Smartphone in den Farboptionen – Rosegold, Weiß, Schwarz, Gold und Grau – und der Preis liegt wie eingangs schon erwähnt bei $250 oder umgerechnet 232 Euro.

vkworld Discovery S1-4

vkworld Discovery S1 Color 1

vkworld Discovery S1 Color 2

vkworld Discovery S1 Color 3

vkworld Discovery S1 Color 4

vkworld Discovery S1 Color 5

Quelle: VKworld

VKWorld Discovery S1 mit 3.0D FullHD-Display und MediaTek SoC für $250 (232 Euro) offiziell
4.3 (86%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Verkaufszahlen Q3/2016 – OPPO und Vivo verdrängen Huawei vom Thron in China!

Nachdem wir uns nun schon gut vier Wochen im letzten Quartal des Jahres 2016 befinden ...