Huawei Honor 7i mit 13 Megapixel "Flip-Up" Kamera und seitlich verbauten Fingerabdruckscanner offiziell vorgestellt - Mobildingser
Home / Phones / Huawei / Honor / Huawei Honor 7i mit 13 Megapixel “Flip-Up” Kamera und seitlich verbauten Fingerabdruckscanner offiziell vorgestellt

Huawei Honor 7i mit 13 Megapixel “Flip-Up” Kamera und seitlich verbauten Fingerabdruckscanner offiziell vorgestellt

Wie wir in einigen Berichten um das Huawei Honor 7i berichtet hatten, war heute der Tag der offiziellen Präsentation dieses Smartphones. Wie durch die Zertifizierung bei der TENAA bekannt wurde, verfügt das neue Honor 7i über ein neuartiges Kamera-Modul und auch der verbaute Fingerabdruckscannen hat ihr an einer recht ungewöhnlichen Stelle seinen Platz gefunden. Was es im Detail zum Honor 7i zu berichten gibt, fassen wir jetzt einmal kurz zusammen.

image

Das definitive Highlight dieses neuen Honor Smartphones ist natürlich das schon angesprochene Kamera-Modul. Dieses lässt sich im Bedarf nach oben aufklappen und kann beliebig in einem Winkel von bis zu 180 Grad eingestellt werden. Der verbaute Sensor in diesem Modul löst mit 13 Megapixel auf, hat eine große f/2.0 Blende und kommt mit Features wie automatischen Weißabgleich, automatischer Belichtung, automatischer Gesichtserkennung und Auto Smile Shooter.

image

Die Frage die man sich bei einer solchen Kameralösung natürlich stellt, ist die Frage um die Haltbarkeit der Mechanik dieses Modules. Huawei gibt dazu an, dass während der Entwicklungs- und Test-Phase dieses Kameramodul ohne Probleme 132 mal am Tag geöffnet und geschlossen wurde, was laut Hersteller einer intensiven Nutzung von zwei Jahren entspricht.

image

Ein weiteres wenn auch nicht ungewöhnliches Feature in der heutigen Zeit, ist der Fingerabdruckscanner des Honor 7i. Dieser ist hier wie nicht sonst üblich in den Home-Button integriert oder auf der Rückseite des Gerätes verbaut, sondern hat seinen Platz hier in der  linken Seite des Aluminium-Chassis gefunden. Dieses soll eine noch komfortablere Bedienung des Scanners gewährleisten, da somit in der normalen “Tragehaltung” des Gerätes eine Betätigung des Sensors möglich ist.

 

image

Die restlichen Spezifikationen des Huawei Honor 7i entsprechen denen heutiger guter Mittelklasse Smartphones. Auf der Frontseite wurde hier ein 5,2-Zoll großes LCD FullHD-Display verbaut, was im Verhälnis zum Gehäuse eine “Screen-to-Body Ratio” von satten 79,8% ergibt. Unter der Haube des Honor 7i werkelt der neue Qualcomm Snapdragon 616 Prozessor mit 3 GB LPDDR3 RAM und einem internen Speicher von 32 GB. Zu den weiteren technischen Ausstattungsmerkmalen gehören außerdem ein 3.100mAh Akku und natürlich eine 4G LTE-Konnektivität.

image

Auch vom Preis her gesehen ist das Huawei Honor 7i ein sehr interessantes Gesamtpaket. Für die oben genannte 3 GB RAM/32GB ROM Version verlangt der Hersteller nur 1899 Yuan bzw. 1699 Yuan (die FDD-LTE Variante ist hierbei das teuerste Modell) was umgerechnet etwa 266 bzw. 238 Euro entspricht. Wem das zu teuer ist, kann auch auf eine 2 GB RAM/16 GB ROM Version zurückgreifen und erhält diese für schon 1599 Yuan oder 224 Euro!

Quelle: Anzhuo.cn

 

Huawei Honor 7i mit 13 Megapixel “Flip-Up” Kamera und seitlich verbauten Fingerabdruckscanner offiziell vorgestellt
4 (80%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Google Pixel 3 XL Design gelakt: So sieht das neue Google Smartphone angeblich aus

Es dauert nicht mehr all zu lange, dann wird Google sein neuestes Smartphone präsentieren, das ...