Meizu MX5 Pro Plus mit Samsung Exynos 7420 Prozessor und 4 GB RAM gesichtet - Mobildingser
Home / Gerüchte / Meizu MX5 Pro Plus mit Samsung Exynos 7420 Prozessor und 4 GB RAM gesichtet

Meizu MX5 Pro Plus mit Samsung Exynos 7420 Prozessor und 4 GB RAM gesichtet

Über die Existenz eines möglichen Meizu MX5 Pro Plus gab es in den letzten Wochen viele Gerüchte, aber niemand konnte dies mit konkreten Hinweisen bestätigen. Ein neues Leak aus dem Reich der Mitte zeigt aber nun, dass das Meizu MX5 Pro Plus tatsächlich in der Mache ist und es gibt jetzt sogar erste eindeutige Bilder von diesem Gerät und einen AnTuTu Screenshot.

Meizu MX 5 Pro Leak-2

Diese durchgesickerten Bilder des angeblichen Meizu MX5 Pro Plus zeigen uns lediglich ein Meizu Smartphone, aber sagen dennoch eine Menge aus. Es scheint so, dass die Ankündigung von Meizu CEO Li Nan, die Meizu Pro Reihe sterben zu lassen nur ein Bluff gewesen ist oder man hat bei Meizu absolut keine Idee, seine besser ausgestatteten Modelle mit einer treffenden Bezeichnung zu versehen.

Aber schon in der Vergangenheit hatte das Unternehmen so seine Schwierigkeiten, gewisse Dinge beim richtigen Namen zu nennen. Beim MX4 Pro zum Beispiel, nannte man das Audio-System des Gerätes „Retina Sound“ und halste sich somit den Zorn von Apple auf und auch der Leitspruch „Think High“ zur Veröffentlichung des Meizu MX 4 war nach der Verhaftung des Sohnes von Jackie Chan (ebenfalls ein Meizu CEO) wegen Cannabis-Besitz nicht gerade glücklich gewählt. Aber dies nur so am Rande….

Meizu MX 5 Pro Leak-3

Wie auch immer, dass Meizu MX5 Pro Plus wird nun also auch ein „Pro-Level“ Handy wie der Vorgänger MX4 Pro sein, könnte aber auf Grund des „PLUS“ in der Bezeichnung auf ein 6-Zoll Display hindeuten. Das Design des Telefons selbst, ist nicht überraschend und weicht nicht wirklich von der jetzigen MX-Line ab. Was neu sein könnte, ist die gerade schon erwähnte Größe des verbauten Bildschirmes, welcher dabei möglicherweise sogar eine 2k-Auflösung mit sich bringt. Auf den geleakten Bildern können wir erkennen, dass das MX5 Pro Plus über einen physikalischen Home-Button unter dem Display verfügt, in welchen auch ein Fingerabdruckscanner seinen Platz finden könnte.

Meizu MX 5 Pro Leak-4

Etwas überraschend ist hingegen die Wahl des verbauten Prozessors im Meizu MX5 Pro Plus. Nachdem der Hersteller bekannt gegeben hatte seinen Prozessor-Lieferanten von Samsung zu MediaTek zu wechseln, kommt nun wahrscheinlich doch wieder ein Samsung Exynos Chipsatz zu Einsatz (Exynos 7420 mit 4 GB RAM), aber auch die Verwendung eines Snapdragon 820 SoC könnte hier in Erwägung gezogen werden. Es scheint außerdem sehr wahrscheinlich, dass die Hauptkamera beim Meizu MX5 Pro Plus auch ein 20,7 Megapixel-Sensor aus dem Hause Sony ist.

Wir werden die Entwicklungen rund um das Meizu MX5 Pro Plus weiter im Auge behalten und euch bei Neuigkeiten natürlich informieren.

Quelle: Androidheadlines

Meizu MX5 Pro Plus mit Samsung Exynos 7420 Prozessor und 4 GB RAM gesichtet
3.8 (76%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Meizu veröffentlicht Flyme 6 für alle Geräte nach Beta-Phase

B esitzer eines Meizu-Smartphones dürfen sich freuen, denn das Unternehmen hat das Betriebssystem Flyme 6 ...