OnePlus 2 mit Snapdragon 810, 13 Megapixel OIS Kamera und OxygenOS offiziell vorgestellt - Mobildingser
Home / News / OnePlus 2 mit Snapdragon 810, 13 Megapixel OIS Kamera und OxygenOS offiziell vorgestellt

OnePlus 2 mit Snapdragon 810, 13 Megapixel OIS Kamera und OxygenOS offiziell vorgestellt

Das OnePlus 2 Launch-Event ist endlich durch und dieses Mal war es dank einer App sogar möglich, die Veranstaltung mit einem VR-Clipbord live zu verfolgen. Wem das ganze heute morgen zu früh war (das Launch-Event begann heute morgen um 4 Uhr deutscher Zeit), der bekommt nun eine Zusammenfassung der Details zum neuen „Flaggschiff Killer 2016“.

OP2 Launch-13

OnePlus hat im Gegensatz zum OnePlus One einige subtile Änderungen im Design des OnePlus 2 vorgenommen, aber auf den ersten Blick muss ich ganz ehrlich sagen, dass sich das neue OnePlus Flaggschiff nicht wirklich markant vom Vorgänger-Modell abhebt. Neu ist die Verwendung eines robusten Magnesium-Rahmen, es gibt einen speziellen „Schieberegler“ um schnell und unkompliziert die Benachrichtigungen auf dem Gerät zu kontrollieren und es gibt einen physischen Home-Button mit einem integrierten Fingerabdruckscanner unter dem Display. Zum Entriegeln des Gerätes können insgesamt bis zu 5 unterschiedliche Fingerabdrücke abgespeichert werden und laut Hersteller soll dieser innerhalb von 0,5 Sekunden den Zugriff auf das OnePlus 2 ermöglichen.

OP2 Launch-12

Wie das Unternehmen bereits im Vorhinein bestätigt hatte, wird das OnePlus 2 von einem Snapdragon 810 Prozessor (Version v2.1) befeuert, welcher auch unter der Haube des Xiaomi Mi Note Pro zum Einsatz kommt. Der hier verbaute Qualcomm-Chips unterstützt auch 4K Video-Aufnahmen und es ist wirklich zu hoffen, dass das Unternehmen die Überhitzung-Probleme des Chips in Griff bekommen hat.

OP2 Launch-5

Ein weiterer Punkt welcher heute morgen nochmals von OnePlus bestätigt wurde ist, dass das neue Flaggschiff des Unternehmens mit einem Arbeitsspeicher von 4 GB RAM LPDDR4 ausgestattet ist und so eines der wenigen Smartphones mit 4 GB RAM auf dem Markt ist. Dieser sollte somit mehr als groß genug sein, um alle Aufgaben eines echten Flaggschiff-Gerätes schnell und zuverlässig auszuführen.

OP2 Launch-6

Ein Bauteil über welches es vor der heutigen Vorstellung viele Unklarheiten gab, war die Hauptkamera des OnePlus 2. Das Unternehmen bestätigte nun, das hier ein 1,3 Mikrometer großer Sensor mit einer Auflösung von 13 Megapixel verbaut wurde, welcher angeblich 35% größer sein soll als die Foto-Sensoren in vielen anderen „Standard-Smartphones“ auf dem Markt. Diese Sensorgröße soll bessere Aufnahmen bei wenig Licht ermöglichen und des weiteren finden sich in den Kamera-Spezifikationen noch eine f2.0 Blende, OIS (Optical Image Stabilization), ein Dual-LED-Blitz und einen Laser-Autofokus, welcher in weniger als 0,3 Sekunden das abzulichtende Objekt anvisieren soll. Insgesamt stellen diese Ausstattungsmerkmale der Kamera eine große Verbesserung gegenüber dem Standard 13 Megapixel-Sensor des OnePlus One dar.

OP2 Launch-10

OP2 Launch-9

Wie auch schon beim OnePlus der ersten Generation kommt im OP2 ein 5,5-Zoll FullHD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel zum Einsatz, welches aber über ein Kontrastverhältnis von 1500: 1 verfügt und so für tiefere Schwarztöne und kräftige Farben sorgt. Der Bildschirm des OP2 ist insgesamt heller als der des One, wodurch die angezeigten Inhalte des Displays auch draußen bei hellem Umgebungslicht deutlich zu erkennen sein sollen.

OP2 Launch-2

Was den verwendeten Akku des OnePlus 2 angeht, wussten wir auch bereits vor der Präsentation mit welcher Kapazität dieser daher kommen wird. Die speicherbare Energie beträgt hier 3.300mAh, was wiederum eine Verbesserung zur vorherigen Generation darstellt. Ein weiteres neues Feature ist der verbaute USB Typ C-Anschluss und das mitgelieferte USB-Kabel kann hier beidseitig verwendet werden.

Wie auch schon beim OnePlus One wird es für dieses Modell verschiedene StypeSwap Cover geben. Die Standard-Abdeckung ist ein schwarzes Sandstone Cover, welches durch vier weitere StyleSwap Cover (als Zubehör erhältlich) in den Materialien – Bambus, schwarze Aprikose, Rosenholz, Kevlar – erhältlich ist.

OP2 Launch-8

Kommen wir nun auf das OS des Gerätes zu sprechen. Genauer gesagt kommt hier das hauseigene OxygenOS v2.0 zum Einsatz, welches sehr aufgeräumt wirkt und fast wie Stock Android daherkommt. Allerdings ist es im Gegensatz zu Android mit ein paar zusätzlichen Features wie Color-/Dark-Modi, benutzerdefinierte Icon-Packs und benutzerdefinierten Symbolen bestückt (um nur einige zu nennen). Das Betriebssystem kommt auch mit einer neu entwickelten Kamera-App, welche mit speziellen Funktionen ausgestattet ist. Es gibt zum Beispiel einen „Super-Auflösungsmodus„, bei welchem die Bilder in einer Auflösung von bis zu 50 Megapixel gepimpt werden können (ähnlich wie beim Gionee Elife E8) und diese App beinhaltet auch einen Zeitraffer und vieles mehr.

OP2 Launch-7

Zu guter letzt haben wir noch die Preise des Gerätes für euch parat. Diese beginnen beim OnePlus 2 bei nur 339 Euro für die 16 GB Variante, was für ein Gerät mit Flaggschiff-Specs wie z.B. 4GB RAM ziemlich attraktiv ist und für die 64 GB Variante müssen hier auch nur 399 Euro berappt werden. Damit hat OnePlus wieder einmal mit seiner Preisgestaltung den Nagel auf den Kopf getroffen und ein Smartphone zusammen gebastelt, welches ziemlich gut Ausgestattet ist (obwohl hier eindeutig NFC und Quick-Charge fehlen) und um einiges günstiger ist als die Konkurrenz von LG, Sony, Apple und Co.!

OP2 Launch-11

Was mit persönlich, und mit Sicherheit auch vielen andere stören wird ist die Tatsache, dass dieses Gerät wieder nur mittels „Invite“ zu haben ist. OnePlus sagte zwar, dass das Unternehmen dieses Mal weitaus mehr Einladungen zur Verfügung stellen will als beim OnePlus One, allerdings zweifle ich daran ein wenig. Dies könnte wie auch schon beim OPO viele kaufwillige zur Konkurrenz treiben und einen durchschlagenden Erfolg des Gerätes behindern (das OPO wurde bislang auch nur 1,5 Millionen mal verkauft obwohl das Unternehmen sicher 4 mal so viele Einheiten hätte verkaufen können).

OP2 Launch-14

Das OnePlus 2 soll ab dem 11.August in den verschiedenen Regionen, wie den USA, Europa, China und Indien verfügbar sein und ab dem vierten Quartal 2015 auch in den südostasiatischen Märkten zur Verfügung stehen.

Quelle: OnePlus

 

OnePlus 2 mit Snapdragon 810, 13 Megapixel OIS Kamera und OxygenOS offiziell vorgestellt
3.8 (75%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Neuer Hersteller namens GOME Electric kündigt erstes Smartphone für Q1/2017 an

Wie in vielen anderen Bereicher der Wirtschaft, gibt es auch in der chinesischen Smartphone Branche ...