Huawei und Volkswagen wollen zukünftig zusammenarbeiten um Smartphone und Auto miteinander zu verbinden. - Mobildingser
Home / News / Huawei und Volkswagen wollen zukünftig zusammenarbeiten um Smartphone und Auto miteinander zu verbinden.

Huawei und Volkswagen wollen zukünftig zusammenarbeiten um Smartphone und Auto miteinander zu verbinden.

Huawei und Volkswagen werden zukünftig im Bereich „vernetzter Fahrzeuge“ zusammenarbeiten. Dabei soll eine neue Technologie Smartphone-Funktionen in fest installierte Fahrzeugsysteme integrieren, so dass das diese ohne Ablenkung vom Straßenverkehr sicher im Auto verwendet werden können.

Huawei - Volkswagen MirrorLink-1

 

Die beiden Branchen-Riesen haben im Laufe dieser Woche im Zuge der CES 2015 in Shanghai diverse Applikationen vorgestellt, welche auch während der Fahrt mit einem Fahrzeug sicher bedienbar sein sollen. Dabei handelt es sich zum einen um ein neues GPS-System und zum anderen Apps zum Abspielen von Audio-Dateien (Musik), das Empfangen und Senden von Nachrichten und zum eigentlichen Telefonieren. Diese Anwendungen basieren auf einem offenen Technologie-Standard namens MirrorLink, welche eine Verbindung von Smartphones und Systemen im Fahrzeug ermöglicht. Dank dieser Technologie kann der User auf Funktionen wie Telefonie, SMS, Navigation, Multimedia und sogar Bezahldienste, die in das Smartphone integriert sind, zugegriffen.

Huawei - Volkswagen MirrorLink

Der Executive Vice President for Research and Development der Volkswagen Gruppe in China, Sven Patuschka, betonte:

Durch die Kooperation mit Huawei können wir die Funktionalitäten von Smartphones nahtlos in unsere Fahrzeugsysteme einbinden. Das Telefon verbindet sich in Echtzeit mit dem Infotainment-Touch Screen des Fahrzeugs – so entsteht eine elegante und praktische Interaktion.

Richard Yu, seines Zeichen CEO der Huawei Consumer Business Group, ist davon überzeugt, dass sich Fahrzeuge zukünftig zu mobilen „Smart Devices“ entwickeln werden. Durch die nun geschlossene Kooperation mit Volkswagen wird den Fahrern ein neues, perfekt optimiertes Fahrerlebnis geboten werden, ohne das dabei der Komfort und die Sicherheit auf der Strecke bleiben. Die Sicherheit steht hier dabei eindeutig im Vordergrund!

volkswagen lamando

Das erste in Asien hergestellte Volkswagen-Model, welches mit der MirrorLink-Technologie ausgestattet sein wird, ist der VW Lamando. Später sollen der ebenfalls vor Ort produzierte Volkswagen Golf 7 und auch noch weitere Modelle folgen. Ab 2016 sollen dann alle importierten Fahrzeuge der Marke Volkswagen mit MirrorLink ausgestattet sein.

Quelle: GSMdome , Androidcentral

Huawei und Volkswagen wollen zukünftig zusammenarbeiten um Smartphone und Auto miteinander zu verbinden.
3.9 (78.75%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Huawei Honor 8 – Android 7 Nougat Update-Rollout beginnt am 16. Januar in Japan!

Für Besitzer eines Huawei Honor 8 beginnt das neue Jahr in Sachen „Updates“ durchaus sehr ...