Jiayu S3 Advanced - Das MT6752 Flaggschiff von Jiayu im Review - Mobildingser
Home / Reviews / Mobildingser-Reviews / Jiayu S3 Advanced – Das MT6752 Flaggschiff von Jiayu im Review

Jiayu S3 Advanced – Das MT6752 Flaggschiff von Jiayu im Review

Auch wenn es bereits ein bisschen länger her ist, dass uns Jiayu ihr neues „Flaggschiff“ für 2015, vorgestellt hat, möchte ich heute die Advanced Version des Jiayu S3, mit 3 GB Arbeitsspeicher, im Review vorstellen.

jiayu_s3_review_mobildinsger

 

Die technischen Daten des Jiayu S3 Advanced im Überblick

– Prozessor (SoC): Mediatek MTK6752 Octa-Core mit 1,7Ghz

– Grafikeinheit: Mali-T760 mit 700 MHz

– Arbeitsspeicher (RAM): 3GB LPDDR3 mit 800Mhz

– Interner Speicher (Rom): 16 GB (erweiterbar bis 64GB, Micro-SDXC Unterstützung)

– Display: 5,5 Zoll, IPS Panel, mit einer Auflösung von 1080×1920 (FullHD)

– Akku: 3000mAh Li-Ion ( auswechselbar)

– Kameras: 13MP Sony IMX214 (Haupt), 5MP Samsung (Front)

–  Wi-Fi:  b, g, n und ac (Standards)

– Mobilfunk: 2G, 3G und 4G CAT4 LTE

– Android: 4.4.4

– Größe: 75,5 x 152 x 8,9 mm

– Sonstiges: NFC, Gorilla Glas 3, GPS (auch Glonass und BDS), Stereo Lautsprecher, Dual Sim

 

Jiayu S3 Advanced – Lieferumfang

Im Lieferumfang des Jiayu S3 findet man, wie bei Jiayu üblich, nicht viel. Eine nette Verpackung, ein Netzstecker,  ein Akku und ein USB Kabel, das wars. Selbst eine Anleitung des Smartphones fehlt. Es ist ja nicht so, dass ich eine bräuchte, aber es gibt bestimmt Nutzer, die zum ersten Mal ein solches Gerät anschalten wollen und nicht weiter wissen. Laut Jiayu verzichten sie wegen den Preises auf weiteren Lieferumfang, aber andere Hersteller, wie Elephone oder Mlais, legen bei einen Preis, von um die 200 Euro, auch noch Schutzhülle und Kopfhörer bei.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild2

 

Jiayu S3 Advanced – Design und Verarbeitung

Das Design des Jiayu S3 gefällt sicher nicht jeden, da es sehr schlicht gehalten ist. Doch gerade dieses Kriterium gefällt mir so am Jiayu S3, dieser Body der durchweg gleichmäßig verläuft und dann noch die Front, die eigentlich überhaupt nicht auffallen möchte, aber dann mit ihren 5,5 Zoll großen Display jeden Betrachter ins Augen sticht.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild3

Wenn man zum ersten Mal das Display des Jiayu S3 berührt, denk man sich nur „Wow“, so geschmeidig habe ich ein Smartphone noch nie erlebt, man könnte fast meinen, man gleitet auf einer Schicht Butter, aber so ist es natürlich nicht.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild4

Auf der unter Seite findet man den USB Anschluss und ein Mikrofon wieder, rechts befindet sich die Lautstärken-Wippe und der Power Button. Auf der Oberseite sitzt nochmal ein Mikrofon und ein ganz normaler 3,5mm Kopfhöreranschluss.

Grundsätzlich kann man sagen, dass das Jiayu S3 top verarbeitet ist, hier knarzt nichts und alle Übergänge sind gut verarbeitet.

Jiayu S3 Advanced – Das Display

Ich hatte vor meinen Jiayu S3 ein Smartphone, welches ein HD auflösendes Display besaß und ich dachte mir, dass man den Unterschied zum Full HD Display des Jiayu S3 nur wenig merkt. Aber ich habe mich getäuscht, die Auflösung ist um einiges knackiger und der Kontrast ist beim Jiayu S3 erste Sahne. Vor allem sind die Blickwinkel sehr stabil, man kann auch noch aus 30 Grad, das Display gut erkennen. So stellt sich mir die Frage: Warum noch 2k Displays, die sich negativ auf die Performance des Smartphones auswirken, ich habe mein perfektes Display beim Jiayu S3 gefunden.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild5

 

Jiayu S3 Advanced – Die Performance

Da das Jiayu S3 auf den neuen Mediathek MT6752 64-Bit Octa-Core 1,7 Ghz und 3GB Arbeitsspeicher setzt, erwartete ich einen ordentlichen Leistungsboost und ich wurde nicht enttäuscht. So gibt es im Alltag nie Ruckler und man kann gefüllt 1000 Apps aufhaben, ohne das diese die Performance beeinflussen. Aktuelle 3D Games machen natürlich auch ganz schön Laune mit dem großen 5,5-Zoll Display. Ebenfalls überrascht hat mich das kurze Starten des Jiayu S3, welches nur um die 15 Sekunden dauert. Aber wer die Leistung lieber in Benchmarks sehen möchte, bitteschön.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild6

Jiayu S3 Advanced – Telefonie und Netzwerk

Bei der Gesprächsqualität gibt es beim Jiayu S3 keine Kritikpunkte, so versteht der Gesprächspartner einen selbst sehr deutlich und klar und ich konnte meinen Gesprächspartner ebenfalls klar und deutlich verstehen.

Das GPS oder sollte ich lieber sagen, die Navigationstechnik des Jiayu S3, sind zusammen einfach nur genial. Denn im Jiayu S3 stecken drei verschiedene Navigationstechniken, das amerikanische GPS, das russische Glonass und das chinesische Beidou. Und die zusammen bringen ein pfeilschnelles Ortungssystem, der erste GPS Fix passiert meist innerhalb weniger Sekunden.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild7

Jiayu S3 Advanced – Die Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit des Jiayu S3 ist auf einen sehr hohen Niveau, der 3000mAh große Akku hält auch bei intensiver Benutzung mindestens einen ganzen Tag durch. Der sparsame Prozessor und eine gute Optimierung sind hier das Schlagwort. Allerdings braucht der Akku ungefähr 2,5 Stunden, um komplett aufgeladen zu werden, dass ist ein Wert der in Zeiten von Quick-Charge Technologien zu hoch ist. Hier sollte Jiayu noch nachbessern.

Jiayu S3 Advanced – Die Kameras

Im Jiayu S3 kommt der Sony IMX214 Kammerassessor, der auch schon im OPPO Find 7 sehr gute Ergebnisse lieferte, zum Einsatz. Eins vorweg, die Qualität ist nicht auf dem Niveau, des Find 7, da zur Kamera nicht nur der Kammerassessor gehört, sondern auch noch weitere Teile. Aber sie ist für den Preisbereich ein Glatte 1, die Farben sind natürlich und dank der Blende von 2.0 kam man auch noch halbwegs gute Nachtaufnahmen schießen. Auch die Auslösezeit hat mich beeindruckt, so gibt es beim Auslösen so gut wie keine Verzögerung. Aber nun habe ich genug geschwafelt, hier sind ein paar Beispielbilder.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild9

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild10

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild11

Jiayu S3 Advanced – Die Software

Das Jiayu S3 kommt aktuell noch mit Android 4.4.4, welches flüssig läuft und sich ohne viele Anpassung präsentiert. Später soll es laut Jiayu noch ein Android Lollipop Update, via OTA (Over-the-Air) geben. Aktuell gibt es noch einen Kritikpunkt bei der Software, so hängt sich das Jiayu S3 Advanced manchmal beim Entsperren des Lookscreens auf und macht erstmal gar nix, erst nach einen Neustart läuft alles wieder flüssig. Es wäre schön wenn dieses Problem im Lollipop Update gefixt wird.

Eigentlich handelt es bei der ROM um Vanilla Android, doch Jiayu hat beim S3 noch ein paar hilfreiche Features untergebracht. So gibt es verschiedene vorinstallierte Designs, welche man ganz einfach auswählen kann. Außerdem taucht beim Schließen von Apps ein kleiner Button auf, mit dem man alle Apps auf einmal schließen kann und der die aktuelle Ramauslastung anzeigt.

jiayu_s3_review_mobildinsger_bild12

 

Jiayu S3 Advanced – Mein Fazit

Ich würde jeden das Jiayu S3 Advanced empfehlen, für einen Preis von um 200 Euro bietet es alles, was man noch vor einen Jahr von einen High-End Smartphone erwartet hätte. Ein paar Punkte muss man besonders hervorheben, zum einen ist das das große FullHD Display, auf dem sich bestens Arbeiten und Spielen lässt. Außerdem ist da noch die Performance, wo der neue MT6752 beste Dienste leistet, hier zeigt was MediaTek im letzten Jahr erarbeitet hat. Und die Kombi mit 3GB Arbeitsspeicher ist natürlich auch für heavy Multitasking Nutzer ein Traum. Die drei Navigationstechniken lassen ältere Navigationsgerät alt aus sehen und die 13 Megapixel Kamera von Sony ist für China-Verhältnisse ausgesprochen gut. Rundum ein tolles Gerät! By the way…Mein Jiayu S3 Advanced habe ich bei Jiayu-Store.com für knapp 180 Euro gekauft!

Jiayu S3 Advanced – Das MT6752 Flaggschiff von Jiayu im Review
4.13 (82.5%) 8 Bewertungen

Auch wenn es bereits ein bisschen länger her ist, dass uns Jiayu ihr neues "Flaggschiff" für 2015, vorgestellt hat, möchte ich heute die Advanced Version des Jiayu S3, mit 3 GB Arbeitsspeicher, im Review vorstellen.   Die technischen Daten des Jiayu S3 Advanced im Überblick - Prozessor (SoC): Mediatek MTK6752 Octa-Core…

Jiayu S3 Advanced - Review-Resultat

Zubehör (Lieferumfang) - 6
Performance - 10
Display - 10
Software / Features - 7.5
Netzwerk, Telefonie, GPS - 10
Akku Akkulaufzeit - 10
Verarbeitung / Design - 8.5
Kameras - 10
Ausstattung (Gerät) - 10

9.1

Top!

Das Jiayu S3 (Advanced) ist in meinen Augen, das perfekte Smartphone aus China, der Preis, die Performance, das Display, die Navigation und natürlich die Kamera sind auf einen Level, wo man den Unterschied zu teureren Smartphones so gut wie gar nicht mehr merkt. Top!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Till Westhof

...ist freier Blogger auf Mobildingser.com. Er interessiert sich für alle technischen Neuheiten aus China und berichtet euch darüber. Mail: till@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Das Elephone C1 zeigt sich in offiziellen Bildern. Vorverkauf beginnt morgen für $119,99 (107 Euro)

Auch wenn Xiaomi heute eindeutig das „Geschehen des Tages“ bestimmen konnte, hatten auch andere Hersteller ...