Doogee Valencia 2 Y100 - Ein Einsteiger-Handy für den schmalen Geldbeutel - Mobildingser
Home / Phones / Doogee / Doogee Valencia 2 Y100 – Ein Einsteiger-Handy für den schmalen Geldbeutel

Doogee Valencia 2 Y100 – Ein Einsteiger-Handy für den schmalen Geldbeutel

Bei dem Wust an Herstellern im Smartphone-Sektor, die alle um die Gunst der Kunden buhlen, ist es manchmal schwer die kleinen und großen Perlen zu finden. Besonders bei den Herstellern aus dem Reich der Mitte ist dieses Unterfangen oftmals fast aussichtslos, aber zum Glück gibt es ja uns und wir versuchen euch täglich ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Doogee ist einer dieser jungen und kleinen Hersteller, die vor allem mit günstigen Smartphones im Entry-Level-Bereich versuchen sich einen Namen zu machen. Früher eher negativ durch billige Plagiate aufgefallen, veröffentlichen Sie in jüngster Zeit doch sehr eigenständige Smartphones. Darunter fällt augenscheinlich auch das jüngste Modell, das Y100 Valencia 2 und ob dieses Gerät in der Lage sein könnte den Erfolg des Vorgängermodells fortzusetzen bleibt abzuwarten.

Doogee Valencia 2 Y100

Eines der herausragenden Merkmale dieses Smartphones ist sicherlich das “BackTouch” genannte, rückseitige Touchpad was z.B. fürs Lesen, Fotografieren und verschiedene weitere Funktionen genutzt werden kann, ohne den Bildschirm mit dem Finger zu versperren. Erwähnenswert sind auch die insgesamt 3 installierten Benachrichtungs-LED’s, die sich auf der linken Seite des Gerätes befinden. Eben jene werden sinnvoll genutzt um jeweils verpasste Anrufe, Nachrichten oder anderweitige nennenswerte Benachrichtigungen separat anzuzeigen. Auch kann man hier den Ladestand in 3 verschiedenen Stufen (20, 60 und 100%) mit ausgeschalteten Display in Erfahrung bringen.

3

 

Zu den weiteren technischen Daten gehört das 5-Zoll große HD-Display, dass von einem MediaTek MT6592 Octa-Core Prozessor mit 1,4 GHz befeuert wird. Dem zur Seite stehen 1 GB RAM und 8 GB internen, durch SD-Karte erweiterbaren, Speicher. Als Kamera kommt ein 13 Megapixel großer Sony CMOS-Sensor der mit einer Blende von f2.0 für diese Preisklasse eine sehr gute Lichtempfindlichkeit aufweist. Der 2.200mAh große Akku kann mittels Fast-Charge-Technologie innerhalb von einer halben Stunde auf bis zu 70% aufgeladen werden und sollte dabei ausreichend sein um durch den Tag zu kommen.

Alles in allem ist das Valencia 2 sicher kein schlechtes Einsteigermodell, allerdings ist für uns in der Redaktion nicht so ganz nachvollziehbar, warum Doogee hier auf diesen etwas in die Tage gekommenen MT6592 Prozessor setzt und keinen der neueren 64-Bit SoC zum Einsatz kommen lässt. Eine Kostenfrage kann sicher nicht der Grund sein…..

4

 

Das in 6 verschiedenen Farben erhältliche Smartphone ist zu einem Preis, von gerade einmal knapp 119€ erschienen und kann ab sofort mit einer Versandzeit von 7-10 Arbeitstagen, bestellt werden (Link).

Doogee Valencia 2 Y100 – Ein Einsteiger-Handy für den schmalen Geldbeutel
4.3 (85.71%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Marcel Soika

Smartphone-Junkie, Technik-Guru, Mobildingser-Autor-Lehrling, und tiefenentspannter Rostocker-Hobbyfotograf. Mail: marcel@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Für mehr Dampf in der Mittelklasse! MediaTek Helio X23 & MediaTek Helio X27 offiziell vorgestellt.

Mit den Helio-Chipsätzen konnte der ärgste Qualcomm-Verfolger MediaTek speziell in diesem Jahr bei vielen Usern ...