LeTV stellt das S1 "Super-Phone", S1 PRO und Max offiziell vor. 3 Geräte die es in sich haben! - Mobildingser
Home / News / LeTV stellt das S1 “Super-Phone”, S1 PRO und Max offiziell vor. 3 Geräte die es in sich haben!

LeTV stellt das S1 “Super-Phone”, S1 PRO und Max offiziell vor. 3 Geräte die es in sich haben!

Nach dem wir heute morgen noch berichtet hatten, dass alle LeTV-Smartphones in diversen Online-Shops gelistet wurden, hat der Hersteller nun überraschenderweise die ersten drei Smartphones des Unternehmens überhaupt offiziell vorgestellt.

Bei diesen 3 Geräten handelt es sich um das LeTV S1 “Super-Phone”, LeTV S1 PRO und LeTV Max, welche zwischen 1499 – rund 3000 Yuan (226 – 454 Euro) kosten sollen und alle Informationen zu diesen Smartphones gibt jetzt hier!

LeTV Launch Real-1

Es gab wie schon gesagt in den letzten Wochen und Monaten unzählige Leaks und Gerüchte zu den LeTV Telefonen. Es war zum Schluss für mich sogar so, dass ich einfach nur gedacht habe, wann kommen die Teile endlich auf den Markt damit die Rätselraterei zu einem Ende kommt. Gestern nun war der für mich langersehnte Tag gekommen und als ich einen Blick auf die Spezifikationen geworfen hatte, bleib mir sprichwörtlich die Spucke weg. Aber alles der Reihe nach. Also hinsetzten und anschnallen, wir fangen an!

LeTV S1 aka “Super Phone”

LeTV Launch S1

Dieses LeTV-Modell geisterte die letzten Wochen als LeTV X600 durch die Tech-Seiten und der offizielle Name lautet nun LeTV S1 oder “Super-Phone”. Dieses Mittelklasse-Handy kommt zu Preisen ab 1.499 Yuan (226 Euro) auf den Markt und für diesen Endgeld erhält man dieses Modell mit einem 16GB On-Bord-Speicher.
Eine 32 GB-Version ist für 1599 Yuan (242 Euro) erhältlich und die 64 GB-Version kann für 1799 Yuan (272 Euro) käuflich erworben werden.
 
Diese Preise sind ähnlich denen der Xiaomi- und Meizu-Handys und sind mit Sicherheit so gewählt worden, um diesen beiden Herstellern ein paar Kunden “zu klauen”.

LeTV Launch S1-1

Obwohl einige Gerüchte zum LeTV S1 absolut korrekt waren, gab es doch sehr große Unterschiede was die SoC-Abteilung angeht. LeTV verwendet bei diesem Gerät tatsächlich einem MediaTek MT6795 (Helio X10) Prozessor, welcher ein 64-Bit-Chip mit einer PowerVR 6200 GPU ist und bei Antutu über 50.000 Punkte erreichen konnte. Dieser SoC bringt außerdem LTE-Konnektivität mit sich und verfügt über 3 GB RAM.

Auf der Frontseite ist ein 5,5-Zoll FHD-Display von Sharp mit Gorilla-Glas 3 verbaut und direkt darüber finden wir einen 5 Megapixel Selfie-Shooter von Samsung. Auf der Rückseite ist ein Sony IMX214 Sensor untergebracht, welcher mit 13 Megapixel auflöst und über OIS (optische Bildstabilisierung) verfügt.

LeTV Launch S1-2

Das Gehäuse des Gerätes scheint aus Kunststoff zu bestehen, welches im Inneren einen 3.000mAh Akku beherbergt und über einen USB-Typ-C-Anschluss geladen wird. Es gibt leider keine Speichererweiterung via MicroSD-Karte, aber dafür kommt das LeTV S1 mit Android 5.0 aus der Box.

Wenn euch das LeTV S1 (also die “Basis-Version”) schon begeistert hat, dann wartet mal ab was jetzt noch kommt!

LeTV S1 Pro

LeTV Launch S1 PRO-1

Das LeTV S1 Pro sieht genauso aus wie die Basis-Version, aber dieses kommt mit einem Aluminium-Chassis daher und auch hier ist unter der Haube reichlich was los. Das S1 Pro wird von einem Qualcomm Snapdragon 810-Prozessor mit 4 GB RAM befeuert und der Bildschirm ist ein 2K-Panel.

LeTV Launch S1 PRO-2

Weitere Features sind Dual-SIM-Unterstützung, ein spezieller LEHi-Fi-Audio-Chip für eine großartiges Audioerlebnis, eine 13 Megapixel Hauptkamera mit Dual-LED-Blitz auf der Rückseite und auch ein 4 MP Ultrapixel Sensor ist auf der Frontseite mit an Bord.

LeTV Launch S1-3

Auch das S1 Pro kommt mit einem 3.000mAh Akku, hat ebenfalls einen USB-C-Anschluss und keinen MicroSD-Kartenslot, aber es ist dafür in den Farboptionen Gold oder Silber verfügbar.

Das 32 GB-Modell des LeTV S1 Pro kostet 2499 Yuan oder 378 Euro und für die 64GB-Version wird man mit 2699 Yuan oder umgerechnet 408 Euro zur Kasse gebeten.

LeTV MAX

LeTV Launch Max-1

Das LeTV Max ist das Gerät, welches in all den Leaks der vergangen Wochen als X900 bezeichnet wurde und dieses LeTV Smartphone Trio komplettiert.

LeTV Launch Max-2

Das LeTV Max bietet ein 6,33-Zoll 2K-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel (464ppi), wird auch vom 64-Bit Octa-Core Snapdragon 810 angetrieben und verfügt wie das S1 Pro über einen Arbeitsspeicher von 4 GB RAM. Da der Bildschirm bei diesem Mobilteil etwas größer ist und das Aluminium-Gehäuse somit mehr Platz bietet, kommt hier ein 3.500mAh Akku zum Einsatz welcher auch über einen USB-C-Anschluss geladen wird.

Zusätzlich verfügt das MAX über einen Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite. Weitere Features beinhalten einen 4MP ultrapixel Kamera vorne, ein 21 Megapixel Sony IMX 230 Sensor mit Dual-LED-Blitzlicht und OIS auf der Rückseite und Android 5 mit LeUI On-Top.

LeTV Launch Max-4

Das Datenblatt des LeTV Max wir komplettiert durch – Dual WiFi (2,4-/5 GHz), Dual-SIM-Unterstützung, einen Infrarot-Blaster, NFC, Wireless HDMI, MHL 2.0, einen LeHiFi-Audio-Chip und der interne Speicherplatz liegt wahlweise bei 64- bzw. 128 GB.

LeTV Launch Max-3

Auch das LeTV Max ist in den Farben Gold und Silber erhältlich und der Verkaufspreis soll bei rund 3000 Yuan oder umgerechnet 454 Euro liegen (steht noch nicht genau fest).

Alles in Allem hat LeTV hier wirklich 3 Smartphones mit WOW-Effekt auf die Beine gestellt und ich hoffe doch sehr (wenn auch unwahrscheinlich), dass wird diese drei Geräte auch in Europa sehen werden.

Quelle: MyDrivers

LeTV stellt das S1 “Super-Phone”, S1 PRO und Max offiziell vor. 3 Geräte die es in sich haben!
4.2 (83.16%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Noch dünnere Ränder: Das Xiaomi Mi Mix 2 ist da

Vielen von euch werden sich noch an das Mi Mix von Xiaomi erinnern. Es ist ...