Zopo Focus ZP720 - neues Zopo Mittelklasse-Smartphone mit 64-Bit Prozessor vorgestellt - Mobildingser
Home / News / Zopo Focus ZP720 – neues Zopo Mittelklasse-Smartphone mit 64-Bit Prozessor vorgestellt

Zopo Focus ZP720 – neues Zopo Mittelklasse-Smartphone mit 64-Bit Prozessor vorgestellt

Zopo hat mit dem Zopo Focus ZP720 ein neues 64-Bit Mittelklasse-Smartphone vorgestellt. Manch einer mag jetzt vielleicht denken, dass das neue 64-Bit ZP720 nur ein Upgrade des “alten” ZP720 ist, damit liegt man aber völlig falsch. Das Zopo Focus ZP720 kommt mit völlig neuen Funktionen und verfügt nun über ein Aluminium-Chassis welchen auf beiden Seiten mit Glas verkleidet ist.

Zopo ZP720 Phone
(c) Zopo

Dies ist dann also nun das zweite Mal, dass Zopo die Modell-Bezeichnung ZP720 für ein mit 4G LTE ausgestattetes Smartphone verwendet. Ob dies von Vorteil ist oder nicht sei dahin gestellt, aber letztendlich zählt ja das Gerät im Gesamten und nicht der Name.

Das neue Zopo Focus ZP720 ist bereits das zweite Telefon, welches Zopo in diesem Jahr ins Rennen schickt und somit auch ein weiteres, welches einen 64-Bit-SoC an Bord hat. Dieses Mal kommt ein 1,5 GHz Quad-Core MT6732 Prozessor von MediaTek zum Einsatz, welcher bei einem Antutu-Benchmark-Test mit rund 32.000 Punkte glänzen konnte (im Elephone P6000).

Der MT6732 hat den Vorteil, das dieser Dual-SIM 4G LTE-Unterstützung mit sich bringt (in diesem Fall für eine Mikro- und eine Nano-SIM-Karte), eine Mali 760 GPU liefert die Grafik für das 5,3-Zoll IPS OGS HD Display und auf Grund seiner Aktualität, ein möglicher Kandidat für ein baldiges Lollipop-Update ist.

Zopo ZP720
(c) Zopo

Das Telefon selbst macht vom äußerlichen her, einen sehr anständigen Eindruck und sieht sogar schicker aus als das letzte Zopo-Flaggschiff ZP920. Das nur 7,6mm dünne Gehäuse des Focus ZP720 ist wie schon erwähnt aus Aluminium gefertigt und hat sowohl vorne als auch hinten eine Glasabdeckung, was dem Ganzen einen gewissen High-End-Look verleiht.

Zopo ZP720-1
(c) Zopo

Das Focus ZP720 verfügt auch über einen integrierten IR-Blaster, was dieses Telefon sogar zu einer Fernbedienung für euren TV, die Sound-Anlage oder andere Geräte mit Infrarot-Steuerung macht. Das Mobilteil hat auf der Rückseite einen 13,2 Megapixel Sony-Sensor mit F/2.0 Blende und Saphirglas-Linse und der 5 Megapixel Front-Shooter verwendet ebenfalls eine F/2.0 Blende und ein 87,3 Grad Weitwinkel-Objektiv.

Zopo ZP720-4
(c) Zopo

 

Der Arbeitsspeicher des Zopo Fokus ZP720 hat eine Größe nur von 1 GB RAM und ein 16 GB interner Speicher, bieten Platz für eure Dateien und Applikationen. Weitere Features des Gerätes sind, Bluetooth 4.0, ein 2.330mAh Akku (leider wieder recht bescheiden), GPS, GLONASS, Micro USB v2.0, WiFi 802.11 b/g/n, WiFi Hotspot, ein micro-SD-Karten Steckplatz und Android 4.4 KitKat.

Zopo ZP720-2
(c) Zopo

Alles in allem ist das Zopo Focus ZP720 eine sehr ansehnliches Smartphone geworden, welches über recht anständige Mittelklasse-Spezifikationen verfügt und sogar einen IR-Blaster mit an Bord hat. Was leider negativ anzumerken ist, ist der nur 1GB RAM kleine Arbeitsspeicher und die ziemlich kleine Batterie mit seinen nur 2.330 mAh.

Zopo ZP720-5
(c) Zopo

Das Zopo Focus ZP720 kann jetzt international für $ 229 oder rund 193 Euro im Zoposhop.com bestellt werden. Wir haben für die europäischen Zopo-Fans bei Zopo Benelux in den Niederlanden angfragt, wann das Gerät dort erhältlich sein wird und zu welchem Preis. Sobald wir eine Antwort erhalten haben, werden wird dies nachreichen.

Quelle: Zopo

 

 

 

 

 

Zopo Focus ZP720 – neues Zopo Mittelklasse-Smartphone mit 64-Bit Prozessor vorgestellt
4.3 (85.45%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Xiaomi Mi Notebook Air 4G zu Preisen ab 4699 Yuan (648 Euro) in China vorgestellt!

Wie angekündigt, hatte Xiaomi am Freitag dieser Woche eine neue Version seines im August vorgestellten ...