Dakele 3 kommt offiziell am 9. Dezember mit Saphirglas-Display, Octa-Core 64-bit SoC und 3GB RAM! - Mobildingser
Home / News / Dakele 3 kommt offiziell am 9. Dezember mit Saphirglas-Display, Octa-Core 64-bit SoC und 3GB RAM!

Dakele 3 kommt offiziell am 9. Dezember mit Saphirglas-Display, Octa-Core 64-bit SoC und 3GB RAM!

Ich hatte kürzlich berichtet, das heute eigentlich der Tag “X” für das Dakele 3 sein sollte. Aber statt der offizellen Präsentation dieses Gerätes, bekamen wir “nur” viele, viele Informationen zu Gesicht. Diese verraten uns aber, mit welchen Spezifikationen das Dakele 3 kommen wird und wir können uns einen ersten richtigen visuellen Eindruck von diesem Smartphones machen.

Dakele 3-2
(c) Dakele

Als ich die Bilder des Dakele 3 sah dachte ich erst, nicht schon wieder so ein billiger iPhone 6 Klon, von diesen hatten wir in diesem Jahr schon genug. Allerdings ist dieser “Klon” einer von der Sorte, der sich nicht hinter dem Original verstecken muss. Ganz im Gegenteil! Von der Ausstattung her, ist das Dakele 3 sogar um eines besser als das aktuelle Apple-Smartphone.

Dakele 3-7
(c) Dakele

Von den Maßen her gesehen, ist das Dakele 3 alles andere als ein iPhone 6 Nachbau. Das Gerät misst 145,3 mm (L) x 71,5 mm (B) x 7.25 mm (H) und liegt somit von den Maßen her zwischen dem Standard iPhone 6 (138,1 x 67 x 6,9 mm) und dem iPhone 6 Plus (158, 1 x 77,8 x 7,1 mm). Das wirkt sich natürlich beim Gewicht aus. Das Dakele 3 bringt inkl. Akku ein Gesamtgewicht von 148 Gramm auf die Waage, was 19 Gramm mehr gegenüber dem iPhone 6 (129 Gramm) und 24 Gramm weniger gegenüber dem iPhone 6 Plus bedeutet.

Dakele 3-3
(c) Dakele

 

Dakele 3-4
(C) Dakele

Bei einem Blick auf die technischen Daten des Gerätes fällt sofort auf, das diese zumindest auf Papier, weit aus besser sind als die des Apple-Handy. Werfen wir also zusammen ein Auge auf die Spezifikationen des Dakele 3 und beginnen mit dem Display.

Dakele 3-6
(C) Dakele

Das Dakele 3 hat ein Anzeige-Panel montiert, welcher in der Diagonale 5-Zoll misst und eine Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD) mit sich bringt. Das entspricht einer Pixeldichte von 441PPI und Dakele gibt außerdem an, das die Helligkeit des Bildschirms (500cd / m) um 10% höher sei als die des Meizu MX4 Pro. Das Unternehmen hat dem Display sogar eine Saphirglas-Abdeckung spendiert!

Dakele 3-5
(c) Dakele

Wie Gerüchte in der Vergangheit bereits vermutet hatten, ist das Gerät mit einem Mediatek 64-Bit Chipsatz ausgestattet, welcher von einer Mali-T760 GPU und 3 GB RAM LPDDR3 begleitet wird. Der installierte Prozessor ist vermutlich der Octa-Core MT6752, welcher somit auch die Unterstützung für die 4G LTE-Konnektivität mit sich bringen würde.

Dakele 3-8
(c) Dakele
Dakele 3-9
(c) Dakele

Der interne Speicher dieses Smartphones liegt bei nur 16 Gigabyte, ist aber mittels einer microSD-Karte mit einer Speicherkapazität von bis zu 128 Gigabyte erweiterbar.

Dakele 3-10
(c) Dakele

Das Dakele 3 verfügt auch über Dual-SIM-Unterstützung. Man muss sich aber leider entscheiden zwischen, 2 SIM-Karten und keine Speichererweiterung oder eine SIM-Karte und microSD-Karte.

Dakele 3-11
(c) Dakele

Beim Dakele 3 wurde auch Wert auf gute Kameras gelegt. Der Sensor auf der Rückseite verfügt über eine Auflösung von 13 Megapixel und eine 8 Megapixel-Foto-Linse auf der Frontseite, ist für die Aufnahme der heutzutage beliebten Selfies zuständig. Wie das Ganze im Detail aussieht, sehen wir auf den beiden nächsten Bildern.

Dakele 3-12
(c) Dakele

Die Hauptkamera des Dakele 3, ist ein 13 Megapixel CMOS-Sensor, genauer gesagt das Sony-Modell IMX214 mit F / 2.0 Blende, welcher HDR-Modus unterstützt und Videoaufnahmen in 4K produzieren kann. Recht neben der Kamer ist ein LED-Blitz verbaut, welcher von der Firma Osram hergestellt wird.

Dakele 3-13
(c) Dakele

Auch die montierte Frontkamera lässt sich nicht Lumpen. auch dieser Sensor wurde von Sony hergestellt (IMX219), welcher mit 8 Megapixel auflöst und einen Weitwinkel von 88 ° hat.

Dakele 3-14
(c) Dakele

Sehr dezent ist das Lautsprecher-System untergebracht. Dieses befindet sich in der linken, unteren Ecke auf der Rückseite des Dakele 3.

Dakele 3-15
(c) Dakele

Relativ ordentlich ist auch die Größe der verbauten Batterie von 2500mAh. Das hört sich im ersten Moment nicht viel an, aber man bedenke, dass das Chassis des Gerätes nur 7,25 mm dünn ist.

Dakele 3-16 Dakele 3-17

Das Dakele 3 kommt mit dem firmeneigenen ROM KeleUI 2.0, welches auf Android 4.4 KiKat basiert und über einige interessante Features verfügt. Zum Beispiel verfügt es über die sehr beliebte Gesten-Steuerung, welche wir schon bei diversen anderen Geräten in diesem Jahr gesehen haben.

Dakele 3-18

Beim Dakele 3 sollten auch die Möglichkeit bestehen, ROM’s von Drittanbietern zu installieren. Zu den möglichen ROM’s zählen zum Beispiel: MIUI von Xiaomi, ColorOS von Oppo oder LEWA OS.

Dakele 3-19
(C) Dakele

Einer der größten  Höhepunkte des Dakele 3, ist der Verkaufspreis. Dieser ist bei nur 1499 Yuan festgesetzt, was umgerechnet rund 197 € beim aktuellen Wechselkurs bedeutet!

Was denkt ihr über das Dakele 3? Ist es eine echte Alternative zum iPhone 6 oder Meizu MX4?

Quelle: GizChina.it

Dakele 3 kommt offiziell am 9. Dezember mit Saphirglas-Display, Octa-Core 64-bit SoC und 3GB RAM!
3.7 (74.74%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Xiaomi Mi Notebook Air 4G zu Preisen ab 4699 Yuan (648 Euro) in China vorgestellt!

Wie angekündigt, hatte Xiaomi am Freitag dieser Woche eine neue Version seines im August vorgestellten ...