Oppo N3 - Gehäuse aus Spezial-Meterial, neues Kühlsystem und mögliche Specs geleakt - Mobildingser
Home / Gerüchte / Oppo N3 – Gehäuse aus Spezial-Meterial, neues Kühlsystem und mögliche Specs geleakt

Oppo N3 – Gehäuse aus Spezial-Meterial, neues Kühlsystem und mögliche Specs geleakt

Oppo ist bereitet, im nächsten Monat sein neues Flaggschiff-Smartphone, das Oppo N3 vorzustellen und die Anzahl der Gerüchte und Spekulationen wächst von Tag zu Tag. Was gibt es also neues um das Oppo N3?

 

Oppo hatte bereits in den letzten Tagen, diverse Teaser zum neuen Gerät veröffentlicht. Nun gibt es eine Reihe von neuen Gerüchten, die sich auf das Gehäuse-Material und eine eventuell neuen Technologie unter der “Motorhaube” des Oppo N3 beziehen.

oppo N3 Teaser Material

Der neuste Teaser könnte darauf hindeuten, dass das kommende Flaggschiff von Oppo, mit einem speziellen Material aus der Luft- und/oder Raumfahrt hergestellt wird. Das verwendete Material, soll dem Gerät eine perfekte Balance zwischen geringem Gewicht und einer allgemeinen sehr guten Robustheit bieten. Allerdings gibt es verschiedene Metalle in der Luftfahrtindustrie die auch schon als Basis für Smartphone-Gehäuse dienten. Das gute alte Flugzeug-Aluminium zum Beispiel, fand schon Verwendung bei Apples iPhone. Möglich währen auch ganz neue Materialien wie zum Beispiel Kohlefaser, welches bei der Produktion von Rotorblättern für Hubschrauber verwendet wird. Die Herstellung eines solchen Rahmens, könnte aber nicht gerade günstig sein. Daher ist ehr davon auszugehen das es sich um eine Legierung wird die nicht all zu teuer ist.

Oppo N3 Teaser Material-1

Angebliches neues Kühlsystem für das Oppo N3

Oppo N3 Cooling

Darüber hinaus behaupten Gerüchte, das Oppo an einem völlig neuen Kühlsystem für das kommende Oppo N3 arbeite. Das Problem der Überhitzung von Geräten, ist immer wieder ein heiß diskutiertes Thema. Oppo ergreift daher nun die Initiative und arbeitet anscheinend an einem neuen Material, welches beim Abführen der Abwärme des Prozessors helfen soll. Es handelt sich um ein Phasenverschiebungsmaterial, welches aus Metall, Kunststoff und weiteren Verbundmaterialien besteht. Es ändert unter Einfluss von Wärme seinen Aggregatzustand und soll so besonders Effizient für die Abfuhr Selbiger sorgen. Wie aus geleakten Bildern auf Sina Weibo hervor geht, könnte diese neue Kühltechnologie schon im kommenden Oppo N3 Einzug halten, welches am 29. Oktober vorgestellt werden soll.

Gerüchte um mögliche Spezifikationen des Oppo N3

Zum einen ist die Rede von einem Snapdragon 805 SoC. Das ist der aktuellste und auch letzte 32-Bit Chip von Qualcomm. Er taktet mit 2,65GHz und unterstützt 4k Displays und Kameras mit bis zu 55 Megapixeln. Die CPU besteht aus 4 Krait-450 Kernen und als GPU ist ein Adreno 420 Chip verbaut, der deutlich leistungsfähiger sein soll als der Adreno 330 Chip des Snapdragon 800/801. Natürlich ist das nur ein Gerücht, aber bei der bisherigen Innovations Bereitschaft von Oppo ist es durchaus denkbar, dass dieser SoC verbaut wird. Andererseits war das Oppo N1 kein high-end Smartphone mit der neuesten Technologie, sodass hier beim N3 durchaus auch andere Chipsätze in Betracht kommen.

 

Dass die Kamera rotierbar sein wird habe ich ja bereits erwähnt. Außerdem kommt eventuell neben dem Sony-Sensor mit 20,7 Megapixeln noch ein weiterer Sensor zur Verbesserung der Tiefenschärfe zum Einsatz. Bedenkt man die Ultra HD Funktion des Oppo Find 7 und bezieht diese auf das N3, dann wären Bilder mit bis zu 80 Megapixel möglich. Das wäre dann definitiv die höchst-auflösende Selfie-Kamera auf dem Markt.

Quelle: Phonearena, OppoBlog, Gizchina.de

Oppo N3 – Gehäuse aus Spezial-Meterial, neues Kühlsystem und mögliche Specs geleakt
4.2 (83.33%) 12 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Gerücht – Coolpad plant möglicherweise Veröffentlichung seines ersten Notebook für 2017!

Seit dem Coolpad und LeEco im Sommer diesen Jahres gemeinsam an einem Strang ziehen, scheint ...