Xiaomi - TENAA Leaks zeigen die neueste "Xiaomi-Waffe" gegen Meizu - Mobildingser
Home / Gerüchte / Xiaomi – TENAA Leaks zeigen die neueste “Xiaomi-Waffe” gegen Meizu

Xiaomi – TENAA Leaks zeigen die neueste “Xiaomi-Waffe” gegen Meizu

Xiaomi ist ja allgemein für gut ausgestattete Smartphones zu Budget-Preisen bekannt und es gibt eigentlich keinen Hersteller der da mithalten kann oder will. Bis jetzt!  Meizu scheint es mit der Markteinführung des 1799 Yuan (228 Euro) günstigen Meizu MX4 gelungen zu sein, den in Beijing heimischen Hersteller zu überrumpeln. Aber Xiaomi ist bereit zurück zuschlagen. Heute wurden Details einer Low-Cost-Version des Xiaomi Mi4 bekannt.

 

Xiaomi Redmi Note 2 Leak-1

Es ist nicht das erste Mal, das einer oder mehrere Hersteller gezielt ein Gerät herstellten, um Xiaomi ein paar Kunden klauen zu können. Huawei, iUni und One Plus, hatten alle in den vergangenen Monaten High-End-Geräte für nur 1999 Yuan (253 Euro) in China präsentiert, aber niemand scheint so richtig Meizu auf dem Schirm gehabt zu haben. Daher war die Veröffentlich des MX4 für nur 1799 Yuan (228 Euro) eine große Überraschung für alle und Xiaomi scheint das richtig zu stören!

Xiaomi Redmi Note 2 Leak-2

Die heute aufgetauchten TENAA Dokumente, weisen auf eine Low-Cost-Version des Xiaomi Mi4 hin und diese könnte möglicherweise Xiaomi’s Antwort auf das MX4 sein. Die neue Version des Mi4 soll laut den TENAA Angaben, nur 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher haben. Im Vergleich dazu, hat das Standard Mi4 einen Arbeitsspeicher von 3GB RAM und 32 GB ROM. Der Rest der Hardware bleibt unverändert und umfasst ein 5 Zoll Display, LTE-Unterstützung und am aller wichtigsten, einen Snapdragon 801-Prozessor. Die nur kleinen Änderungen am Arbeitsspeicher und dem internen Speicherplatz könnten aber bewirken, das diese abgespeckte Version möglicherweise auch ein Preisschild von nur 1799 Yuan (228 Euro) oder eventuell weniger erhält.

 

Xiaomi Redmi Note 2 Leak-4

Das war aber noch nicht alles heute! Es gab auch neue Gerüchte, dass Xiaomi eine “Ultimate-Version” des Xiaomi Redmi Handys vorbereitet. Dieses neue Redmi-Modell soll ein 5,5 Zoll 1080p Display bekommen. Außerdem heißt es, es werde mit 2GB RAM, 16GB Speicher, einer 5 Megapixel Frontkamera, einer 13 Megapixel Hauptkamera, MIUI 6 und einem Snapdragon 615 SoC oder einem Octa-Core MediaTek MT6595 Prozessor ausgestattet.

Aber wie schon mehrfach erwähnt, kommen auch noch 3 Geräte von Meizu in diesem Jahr auf den Markt. Dabei soll es sich um das Meizu MX4 Pro und das MX4 Mini handeln.

Xiaomi – TENAA Leaks zeigen die neueste “Xiaomi-Waffe” gegen Meizu
3.8 (76.8%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Das neue Leagoo S9 ist der perfekte Nachbau des iPhone X

Mit jedem neuen iPhone Design von Apple werden auch seine Nachahmer dazu angeregt, ebenjenes zu ...