Samsung verliert an Boden. Marktanteil bricht ein. - Mobildingser
Home / News / Samsung verliert an Boden. Marktanteil bricht ein.

Samsung verliert an Boden. Marktanteil bricht ein.

Samsungs Anteil am Smartphone-Markt ist innerhalb eines Jahres geschrumpft: Vom südkoreanischen Hersteller stammt weltweit “nur noch” jedes 4. verkaufte Smartphone. Auch Apple verliert trotz mehr verkaufter iPhone Geräte Marktanteile. Chinesische Hersteller, wie Huawei und Lenovo, legen weiterhin mit preiswerten Geräten zu.

Samsung-Logo-645px

Der gesamte Smartphone-Markt 2014 ist im Vergleich zum Vorjahresquartal um 23,1 Prozent gewachsen und hat mit 295,3 Millionen ausgelieferten Smartphones neue Maßstäbe erreicht.Das bereits sehr starke erste Quartal konnte IDC Angaben zufolge mit einem Marktwachstum von 2,6 Prozent noch einmal übertrumpft werden. Grund dafür sei die weiterhin steigende Nachfrage nach preiswerten Smartphones. Für das dritte Quartal gehen die Analysten von über 300 Millionen verkauften Smartphones aus.

Samsung und Apple verlieren Markanteile

Mit 74,3 Millionen verkauften Smartphones ist Samsung noch immer Weltmarktführer, hat aber im Vergleich zum Vorjahresquartal 3,9 Prozent weniger Geräte verkauft. Dadurch bricht Samsungs Marktanteil innerhalb eines Jahres von 32,3 Prozent auf  nur noch 25,2 Prozent ein. Apple konnte laut IDC trotz des nahenden iPhone 6 Vorstellung durch gute Verkäufe in den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) 12,4 Prozent mehr iPhones als im Vorjahreszeitraum absetzen. Aber Aufgrund des sehr starken Marktwachstums sank der Marktanteil im Vergleich zum Vorjahresquartal von 13 auf 11,9 Prozent. Hier macht sich auch weiterhin bemerkbar, das Apple kein Low-Budget-Modell anbietet.

IDC-Tabelle zum Marktwachstum im Bereich Smartphones Q2/2014 | (c) IDC
IDC-Tabelle zum Marktwachstum im Bereich Smartphones Q2/2014 | (c) IDC

Huawei wächst rasant

Ein rasantes Wachstum legte Huawei hin (wir hatten bereits berichtet).Das chinesische Unternehehmen lieferte im 2. Quartal dieses Jahres 95,1 Prozent mehr Smartphones aus als im gleichen Zeitraum das Jahr 2013. Chinas drei größte Mobilfunkbetreiber haben Smartphones wie das Huawei Ascend P7 subventioniert, um mehr Kunden für ihre LTE-Verträge zu begeistern. Außerhalb von China sich hat der IDC zufolge die Ascend-Y-Produktfamilie besonders gut verkauft.

Quelle: IDC

 

Samsung verliert an Boden. Marktanteil bricht ein.
4 (79.05%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Über Stefan Letizia

Stefan, ist der Gründer von Mobildingser. Er ist ein großer Fan von Technologie, Smartphones und Tablets und ist immer auf der Suche nach etwas Neuem vor allem in diesen Bereichen. Mail: stefan@mobildingser.com / Telefon: +49 (0) 3322 426 4609

Mehr davon...

Huawei P20 im Kameravergleich: Besser als das iPhone X und Lumia 950

Mit dem P20 hat Huawei vor kurzem nicht nur ein wunderschönes, sondern laut Experten auch ...